One Pot Pasta mit Spargel und Lachs!

on

Wie ich schon erwähnt habe, ist Fisch und Spargel für mich ein Traumpaar. In Kombination mit Pasta habe ich diese Kombination aber noch nie versucht. Warum eigentlich nicht? Das ist eine gute Frage. Seitdem ich denken kann, wird Spargel in meiner Familie eher mit Kartoffeln gegessen. Naja, auf jeden Fall war es höchste Zeit meinen Horizont mal zu erweitern. Und ich bin sehr glücklich, dass ich diesen Versuch gewagt habe!

Da es unter der Woche gerne unkompliziert sein darf, habe ich mich deshalb an einem One Pot versucht… und das Ergebnis ist grandios! Verfeinert habe ich die Soße mit tiefgefrorenem Dill, welcher das Lachsfilet geschmacklich hervorragend ergänzt und das ganze Gericht für mich abrundet. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass dieser One Pot zu meinen neuen Lieblingsrezepten zählen könnte und saisonabhängig dann mit verschiedenem Gemüse kombiniert wird. Ein wirklich tolles Gericht! Für meinen Freund könnte es mehr Spargel sein, ich finde es aber ganz recht so. Nach Bedarf kann man die Spargelmenge dann aber anpassen.

One Pots, bei denen alles auf einmal in den Topf geworfen wird, wollen mir bis heute nicht recht gelingen. Deshalb habe ich herum experimentiert und meine eigene Geling-Formel herausgefunden. In einen Topf kommen zuerst die Zutaten, die angebraten werden sollen, diese werden dann mit der Flüssigkeit aufgeschüttet und die Nudeln kommen erst dazu, wenn die Flüssigkeit heiß ist. Dann braucht der One Pot noch die angegebene Kochzeit der Nudeln auf der Verpackung plus 2-4 min, bis er verzehrfertig ist. Die Nudeln sind dann al dente, aber auch am nächsten Tag noch genießbar, obwohl sie sich noch etwas mit der Soße vollsaugen. Da ich meist für 2 Tage koche, ist mir letzteres schon sehr wichtig.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch.
Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier:
Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die herkömmliche Zubereitung:

Zutaten für diesen leckeren Nudel One Pot mit Spargel und Lachs in einer hellen Dillsoße:

ergibt 3-4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 2 Wildlachsfilets (à 125 g)
  • 250 g Spargelstücke (50 g Spargelspitzen und 200 g Spargel)
  • 250 g Nudeln
  • 300 ml Kochsahne
  • 150 ml Milch
  • 450 ml Wasser
  • 1 Tl Dill
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Salz & 1/2 Tl Salz
  • 1 gestrichenen Tl Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Pfeffer

Zubereitung dieses leckeren Nudel One Pots mit Spargel und Lachs in heller Dillsoße mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca. 45 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 30 min

  • 2 Lachsfilets in einem warmen Wasserbad schonend auftauen lassen
  • den Spargel putzen, gründlich schälen und in mundgerechte Portionen schneiden
  • eine Zwiebel würfeln und in einer Pfanne anschwitzen
  • die Lachsfilets in mundgerechte Portionen würfeln und dazugeben
  • mit 1/2 Teelöffel Salz würzen
  • nur ganz kurz von allen Seiten anbraten, dann mit der Flüssigkeit (Sahne, Milch, Wasser) und den Kräutern und Gewürzen aufschütten
  • sobald die Flüssigkeit aufkocht, können die Nudeln dazugegeben werden
  • schnell umrühren, damit die Nudeln nicht verklumpen
  • die Garzeit der Nudeln dürfte der angegebenen Kochzeit auf der Verpackung der Nudeln + 2 bis 4 Minuten entsprechen
  • immer wieder mal umrühren
  • anrichten und genießen

Ich hoffe, es ist genauso überzeugend wie für mich! Guten Appetit!

Nun zur Zubereitung des leckeren Spargel One Pots in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für diesen leckeren Nudel One Pot mit Spargel und Lachs in einer hellen Dillsoße:

ergibt 3-4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 2 Wildlachsfilets (à 125 g)
  • 250 g Spargelstücke (50 g Spargelspitzen und 200 g Spargel)
  • 250 g Nudeln
  • 300 ml Kochsahne
  • 150 ml Milch
  • 450 ml Wasser
  • 1 Tl Dill
  • 1/2 Tl Zucker
  • 1/2 Tl Salz & 1/2 Tl Salz
  • 1 gestrichenen Tl Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Pfeffer

Zubereitung dieses leckeren Nudel One Pots mit Spargel und Lachs in heller Dillsoße in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 45 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 15 min

  • 2 Lachsfilets in einem warmen Wasserbad schonend auftauen lassen
  • den Spargel putzen und gründlich schälen
  • eine Zwiebel würfeln
  • die Lachsfilets in mundgerechte Portionen würfeln
  • mit 1/2 Tl Salz würzen
  • Misch- und Rühraufsatz einsetzen
  • die Zwiebel in die Prep & Cook geben
  • Garen P1 (130 °C – 5 min) durchlaufen lassen
  • die Spargelstangen in mundgerechte Stücke schneiden
  • die Zwiebeln in die Mitte zurückschieben
  • die Lachswürfel dazugeben
  • Stufe 1 – 15 min – 95 Grad einstellen
  • sobald die Anzeige auf 12:30 min runtergelaufen ist, den Deckel abnehmen
  • die Flüssigkeit (Wasser, Milch, Sahne), Spargelstücke & -köpfe und Gewürze dazugeben und einmal umrühren
  • sobald die Preppie fertig ist, sollte die Flüssigkeit heiß sein
  • nun können die Nudeln hinzugegeben werden
  • Stufe 2 – 95 Grad- angegebene Kochzeit auf Packung + 2-4 min einstellen
  • (bei meinen Fussilli waren es 14 min)
  • möglichst schnell anrichten und servieren

Guten Hunger! Ich hoffe, es ist genauso überzeugend wie für mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.