Apfel-Rührkuchen, die schnelle Alternative!

Wir haben einen Apfelbaum im Garten, den wir zur Geburt unserer Tochter ( Zuckerfee 7 Jahre) gepflanzt haben. In diesem Jahr haben wir viele Äpfel zu ernten. Das macht so gar nichts, weil wir alle gerne Äpfel essen. Einfach vom Baum pflücken, kurz abwaschen und hinein beißen…, nein nicht bei uns. Er muss in viertel geschnitten sein, dann essen unsere Kids ihn sehr gerne.

Die Apfel Erntezeit, ist für mich auch immer eine kreative Apfel – Zeit in der Küche. So gibt es zu einem Kindergeburtstag ein paar Apfelmuffins, zum Sonntagskaffee einen schnellen Rührkuchen mit Äpfeln.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für diesen köstlichen Apfel-Rührkuchen :

ergibt eine 26er Springform

  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier Klasse M
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 350 g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 405)
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 1P. Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 4 mittlere Äpfel

Zubereitung für diesen schnellen Apfel-Rührkuchen:

  • Backofen auf 180 ° C vorheizen
  • Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben
  • mit dem Handmixer (Rührbesen), ca. 3 Min bei mittlerer Geschwindigkeit cremig rühren
  • Mehl, Backpulver, Vanillepuddingpulver und die Milch hinzugeben
  • ca. 2 Min verrühren
  • die Äpfel entkernen und vierteln, die Stücke noch einmal längs durchschneiden
  • in den Teig geben und unterheben
  • den Apfelteig in eine gefettete 26er Springform geben

Backen:

  • im unteren Ofendrittel in den Ofen einschieben und etwa 45 min backen bei:
    • Ober-/Unterhitze: 175°C
    • Umluft: 150°C
  • wenn der Kuchen von oben leicht gebräunt ist, ist er fertig

Den Kuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen, geschlagene Sahne dazu reichen. Ich wünsche euch viel Spaß beim backen und guten Appetit.

Apfel-Rührkuchen, die schnelle Alternative!
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
 
Gericht: Kuchen und Gebäck
Portionen: 12 Personen
Autor: Preppie-and-me
Zutaten
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier Klasse M
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 350 g Mehl Dinkel 630 oder Weizen 405
  • 1 Vanillepuddingpulver
  • 1 Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 4 mittlere Äpfel
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 ° C vorheizen
  2. Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel geben
  3. mit dem Handmixer (Rührbesen), ca. 3 Min bei mittlerer Geschwindigkeit cremig rühren
  4. Mehl, Backpulver, Vanillepuddingpulver und die Milch hinzugeben
  5. ca. 2 Min verrühren
  6. die Äpfel entkernen und vierteln, die Stücke noch einmal längs durchschneiden
  7. in den Teig geben und unterheben
  8. den Apfelteig in eine gefettete 26er Springform geben
Rezept-Anmerkungen

Backen:
im unteren Ofendrittel in den Ofen einschieben und etwa 45 min backen bei:
Ober-/Unterhitze: 175°C
Umluft: 150°C
wenn der Kuchen von oben leicht gebräunt ist, ist er fertig

 

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook (o. I Prep and Cook Gourmet):

Zutaten für diesen köstlichen Apfel-Rührkuchen :

ergibt eine 26er Springform

  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier Klasse M
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 350 g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 405)
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 1P. Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 4 mittlere Äpfel

Zubereitung für diesen schnellen Apfel-Rührkuchen in der Krups Prep & Cook oder I Prep & Cook Gourmet:

  • Backofen auf 180 ° C vorheizen
  • Knet und Mahlwerk
  • Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker in die Preppie geben geben
  • Stufe 5 – 4 Min
  • Mehl, Backpulver, Vanillepuddingpulver und die Milch hinzugeben
  • Stufe 5 – 1 Min
  • die Äpfel entkernen und vierteln, die Stücke noch einmal längs durchschneiden
  • in den Teig geben und unterheben
  • den Apfelteig in eine gefettete 26er Springform geben

Backen:

  • im unteren Ofendrittel in den Ofen einschieben und etwa 45 min backen bei:
    • Ober-/Unterhitze: 175°C
    • Umluft: 150°C
  • wenn der Kuchen von oben leicht gebräunt ist, ist er fertig

Den Kuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen, geschlagene Sahne dazu reichen. Ich wünsche euch viel Spaß beim backen und guten Appetit.

Apfel-Rührkuchen, die schnelle Alternative!
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
5 Min.
 
Gericht: Kuchen und Gebäck
Portionen: 12 Personen
Autor: irisk
Zutaten
  • 150 g weiche Butter
  • 3 Eier Klasse M
  • 150 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 350 g Mehl Dinkel 630 oder Weizen 405
  • 1 Vanillepuddingpulver
  • 1 Backpulver
  • 50 ml Milch
  • 4 mittlere Äpfel
Anleitungen
  1. Backofen auf 180 ° C vorheizen
  2. Knet und Mahlwerk
  3. Butter, Eier, Zucker und Vanillezucker in die Preppie geben geben
  4. Stufe 5 – 4 Min
  5. Mehl, Backpulver, Vanillepuddingpulver und die Milch hinzugeben
  6. Stufe 5 – 1 Min
  7. die Äpfel entkernen und vierteln, die Stücke noch einmal längs durchschneiden
  8. in den Teig geben und unterheben
  9. den Apfelteig in eine gefettete 26er Springform geben
Rezept-Anmerkungen

Backen:
im unteren Ofendrittel in den Ofen einschieben und etwa 45 min backen bei:
Ober-/Unterhitze: 175°C
Umluft: 150°C
wenn der Kuchen von oben leicht gebräunt ist, ist er fertig
Den Kuchen aus der Form nehmen und auskühlen lassen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestreuen, geschlagene Sahne dazu reichen. Ich wünsche euch viel Spaß beim backen und guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.