Cannelloni mit Blattspinat-Lachs-Füllung – ein italienischer Ofen-Schmaus!

on

Auf diese Idee bin ich durch eine nette Arbeitskollegin gestoßen, die mich zu diesem Rezept inspiriert hat. Auf der Suche nach einem besonderen Menü hatte ich mich auf das Motto „Italien“ festgelegt und war schon tagelang auf der Suche nach einer Hauptspeise für das 3-Gänge-Menü. Okay, okay… ein klassisches italienisches Menü hat eigentlich 4 Gänge, aber für 3 Leute wäre das wohl etwas zu viel des Guten gewesen.

Von meiner Inspirationskrise habe ich dann meiner quirligen Kollegin erzählt, die mindestens genauso viel Muße in der Küche steht wie ich. Und sie hat mir dann geraten Cannelloni mit Blattspinat und Lachs zu servieren, lecker mit Bechamelsoße überbacken. Bis die Cannelloni gefüllt sind, dauert es ne Weile, da bin ich ganz ehrlich… Aber es lohnt sich. Es lohnt sich wirklich.

Meine männliche Verstärkung im Hause ist nicht sehr leidenschaftlicher Fischesser, aber auch ihn hat es vollends überzeugt. Ich war eher skeptisch mit der Verarbeitung des frischen (Blatt)spinats, aber auch das ist gelungen. Er möchte nur ausreichend gewürzt werden, dann ist es ein wirklich schmackhaftes Gemüse 🙂

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für diese leckeren überbackenen Cannelloni mit Spinat-Lachs-Füllung:

ergibt etwa 4 Portionen

für die Cannelloni mit Füllung:
  • 250 g Cannelloni
  • 3 Lachsfilets (à 125g)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kg Blattspinat (frisch oder TK)
  • 1/2 Tl Muskat
  • 2 Tl Gemüsebrühe
  • bis zu 2 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 150-200 g geriebener Käse
für die Bechamelsoße:
  • 6 El Öl, 3 El Mehl (oder für die leichtere Variante: 4 El Öl, 2 El Mehl, 3 leicht gehäufte Tl Speisestärke)
  • 1 l Milch (oder für die leichtere Variante: 500 ml Milch, 500 ml Wasser)
  • 2 gestrichene Tl Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Muskat
  • 1/2 Tl Pfeffer

Zubereitung der überbackenen Cannelloni mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca. 2 Std 15 min, davon Arbeitszeit: ca. 1 Std 45 min

die Cannelloni schichten:
  • die Lachsfilets, sofern sie gefroren sind, eingepackt in warmes Wasser legen und so auftauen lassen
  • die Zwiebel würfeln, die Knoblauchzehe pressen und beides in einer Pfanne anbraten
  • den Blattspinat dazugeben und bei geringer Hitze ohne Deckel zusammenfallen bzw. auftauen lassen
  • mit Muskat, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer abschmecken und solange köcheln lassen, bis fast die ganze Flüssigkeit verdampft ist
  • inzwischen die Paprikaschote und die Lachsfilets in sehr kleine Würfel schneiden, sodass sie später als Füllung in die Cannelloni passen
  • den Spinat von der Herdplatte nehmen
  • die Paprika und den Lachs zum Spinat dazugeben und alles vermischen
  • der Lachs wird roh in die Cannelloni gefüllt, gart aber später im Ofen durch
  • alle Cannelloni fest befüllen, ruhig mit den Fingern nochmal nachdrücken
  • ich habe die Cannelloni in der Form stehend mit den Fingern prall gefüllt und sie dann hingelegt und doppelt geschichtet
  • falls etwas Füllung übrig ist, kann der Rest auch zwischen den verschiedenen Schichten verteilt werden; bei mir ist es aber genau hingekommen
die Bechamelsoße zubereiten:
  • das Öl in einem Topf erhitzen und das Mehl einrieseln lassen und gut verrühren
  • wenn sich beides zu einer Masse verbunden hat, die Milch und die Gewürze dazugeben und kräftig rühren, bis sich das Mehl ohne Klumpen aufgelöst hat
  • unter Rühren zum Kochen bringen
  • die Soße ist fertig, wenn sie angedickt ist
  • die ganze Bechamelsoße über die gefüllten Cannelloni geben, den Käse darüberstreuen und in den Ofen schieben

Für die leichtere Variante der Bechamelsoße wird die Soße wie gehabt mit weniger Mehl und Öl und zu gleichen Teilen mit Milch und Wasser aufgerührt. Später wird sie dann mit Speisestärke angedickt. Einen Unterschied schmecken tue ich nicht, aber ein paar Kalorien kann man sich so alle Male sparen.

Backen:

  • die Cannelloni für ca. 30-35 min backen bei:
    • Umluft: ca. 200°C
    • Ober-/Unterhitze: ca. 210°C

Belohnt für die Friemelsarbeit wird man dann, wenn die Cannelloni aus dem Ofen kommen. Sie duften so gut! Und schmecken auch wirklich himmlisch lecker. Guten Appetit!

Cannelloni mit Blattspinat-Lachs-Füllung – ein italienischer Ofen-Schmaus!
Zubereitungszeit
2 Stdn. 15 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 45 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Autor: Preppie and me
Zutaten
FÜR DIE CANNELLONI MIT FÜLLUNG:
  • 250 g Cannelloni
  • 3 Lachsfilets à 125g
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kg Blattspinat frisch oder TK
  • 1/2 Tl Muskat
  • 2 Tl Gemüsebrühe
  • bis zu 2 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 150-200 g geriebener Käse
FÜR DIE BECHAMELSOSSE:
  • 6 El Öl 3 El Mehl (oder für die leichtere Variante: 4 El Öl, 2 El Mehl, 3 leicht gehäufte Tl Speisestärke)
  • 1 l Milch oder für die leichtere Variante: 500 ml Milch, 500 ml Wasser
  • 2 gestrichene Tl Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Muskat
  • 1/2 Tl Pfeffer
Anleitungen
  1. DIE CANNELLONI SCHICHTEN:
  2. die Lachsfilets, sofern sie gefroren sind, eingepackt in warmes Wasser legen und so auftauen lassen
  3. die Zwiebel würfeln, die Knoblauchzehe pressen und beides in einer Pfanne anbraten
  4. den Blattspinat dazugeben und bei geringer Hitze ohne Deckel zusammenfallen bzw. auftauen lassen
  5. mit Muskat, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer abschmecken und solange köcheln lassen, bis fast die ganze Flüssigkeit verdampft ist
  6. inzwischen die Paprikaschote und die Lachsfilets in sehr kleine Würfel schneiden, sodass sie später als Füllung in die Cannelloni passen
  7. den Spinat von der Herdplatte nehmen
  8. die Paprika und den Lachs zum Spinat dazugeben und alles vermischen
  9. der Lachs wird roh in die Cannelloni gefüllt, gart aber später im Ofen durch
  10. alle Cannelloni fest befüllen, ruhig mit den Fingern nochmal nachdrücken
  11. ich habe die Cannelloni in der Form stehend mit den Fingern prall gefüllt und sie dann hingelegt und doppelt geschichtet
  12. falls etwas Füllung übrig ist, kann der Rest auch zwischen den verschiedenen Schichten verteilt werden; bei mir ist es aber genau hingekommen
  13. DIE BECHAMELSOSSE ZUBEREITEN:

  14. das Öl in einem Topf erhitzen und das Mehl einrieseln lassen und gut verrühren
  15. wenn sich beides zu einer Masse verbunden hat, die Milch und die Gewürze dazugeben und kräftig rühren, bis sich das Mehl ohne Klumpen aufgelöst hat
  16. unter Rühren zum Kochen bringen
  17. die Soße ist fertig, wenn sie angedickt ist
  18. die ganze Bechamelsoße über die gefüllten Cannelloni geben, den Käse darüberstreuen und in den Ofen schieben
  19. Für die leichtere Variante der Bechamelsoße wird die Soße wie gehabt mit weniger Mehl und Öl und zu gleichen Teilen mit Milch und Wasser aufgerührt. Später wird sie dann mit Speisestärke angedickt. Einen Unterschied schmecken tue ich nicht, aber ein paar Kalorien kann man sich so alle Male sparen.
  20. Backen:
  21. die Cannelloni für ca. 30-35 min backen bei:
  22. Umluft: ca. 200°C
  23. Ober-/Unterhitze: ca. 210°C
Rezept-Anmerkungen

Belohnt für die Friemelsarbeit wird man dann, wenn die Cannelloni aus dem Ofen kommen. Sie duften so gut! Und schmecken auch wirklich himmlisch lecker. Guten Appetit!

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für diese leckeren überbackenen Cannelloni mit Spinat-Lachs-Füllung:

ergibt etwa 4 Portionen

FÜR DIE CANNELLONI MIT FÜLLUNG:
  • 250 g Cannelloni
  • 3 Lachsfilets (à 125g)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kg Blattspinat (frisch oder TK)
  • 1/2 Tl Muskat
  • 2 Tl Gemüsebrühe
  • bis zu 2 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 150-200 g geriebener Käse
FÜR DIE BECHAMELSOSSE
  • 6 El Öl, 3 El Mehl (oder für die leichtere Variante: 4 El Öl, 2 El Mehl, 3 leicht gehäufte Tl Speisestärke)
  • 1 l Milch (oder für die leichtere Variante: 500 ml Milch, 500 ml Wasser)
  • 2 gestrichene Tl Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Muskat
  • 1/2 Tl Pfeffer

Zubereitung der überbackenen Cannelloni mithilfe der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 2 Std, davon Arbeitszeit: ca. 1 Std 15 min

die Cannellonifüllung vorbereiten:
  • die Lachsfilets, sofern sie gefroren sind, eingepackt in warmes Wasser legen und so auftauen lassen
  • eine Zwiebel schälen und halbieren
  • das Ultrablade in die Prep & Cook einsetzen
  • die Zwiebel hineingeben und manuell zerkleinern: Turbotaste (Stufe 12) – 10 Sekunden
  • den Misch-und Rühraufsatz einsetzen und die Zwiebel hinunterschieben
  • eine Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse in den Topf dazupressen und anbraten mit Garen P1
  • den Blattspinat dazugeben und den Stopfen aus dem Deckel entfernen
  • mit Muskat, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen und nun köcheln lassen, sodass der Spinat zusammenfällt
  • dazu Garen P2 auswählen, aber die Zeit auf 30 min abändern
  • inzwischen die Paprikaschote und die Lachsfilets in sehr kleine Würfel schneiden, sodass sie später als Füllung in die Cannelloni passen
  • den Spinat zu dem Lachs und der Paprika in eine großere Schüssel geben und grob mit einem Kochlöffel unter den Spinat rühren
  • der Lachs wird roh in die Cannelloni gefüllt, gart aber später im Ofen durch
  • den Topf der Prep & Cook grob ausspülen und nun die Bechamelsoße darin ansetzen
DIE BECHAMELSOSSE ZUBEREITEN
  • den Schmetterlingsaufsatz (Schlag- und Rühraufsatz) einsetzen
  • das Öl in den Topf geben und das Mehl nach 2 min druch das Loch im Deckel einrieseln lassen: Garen P1 starten (bei 3 verbleibenden Minute das Mehl einrieseln lassen)
  • die Gewürze hinzufügen und manuell wählen: Stufe 7 – 90 Grad – 15 min
  • die Milch durch das Loch im Deckel in den Topf schütten, während das Programm schon läuft
  • die Soße ist fertig, wenn sie angedickt ist
  • die Zeit nutzen, um die Cannelloni zu füllen

Für die leichtere Variante der Bechamelsoße wird die Soße wie gehabt mit weniger Mehl und Öl und zu gleichen Teilen mit Milch und Wasser aufgerührt. 5 Minuten vor Ende wird dann die mit Wasser angerührte Speisestärke druch das Loch im Deckel hinzugefügt. Einen Unterschied schmecken tue ich nicht, aber ein paar Kalorien kann man sich so alle Male sparen.

die Cannelloni füllen und schichten:
  • alle Cannelloni fest befüllen, ruhig mit den Fingern nochmal nachdrücken
  • ich habe die Cannelloni in der Form stehend mit den Fingern prall gefüllt und sie dann hingelegt und doppelt geschichtet
  • falls etwas Füllung übrig ist, kann der Rest auch zwischen den verschiedenen Schichten verteilt werden; bei mir ist es aber genau hingekommen

Backen:

  • die Cannelloni für ca. 30-35 min backen bei:
    • Umluft: ca. 200°C
    • Ober-/Unterhitze: ca. 210°C

Belohnt für die Friemelsarbeit wird man dann, wenn die Cannelloni aus dem Ofen kommen. Sie duften so gut! Und schmecken auch wirklich himmlisch lecker. Guten Appetit!

Cannelloni mit Blattspinat-Lachs-Füllung – ein italienischer Ofen-Schmaus!
Zubereitungszeit
2 Stdn.
Arbeitszeit
1 Std. 15 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Autor: Preppie and me
Zutaten
FÜR DIE CANNELLONI MIT FÜLLUNG:
  • 250 g Cannelloni
  • 3 Lachsfilets à 125g
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kg Blattspinat frisch oder TK
  • 1/2 Tl Muskat
  • 2 Tl Gemüsebrühe
  • bis zu 2 Tl Salz
  • 1 Tl Pfeffer
  • 150-200 g geriebener Käse
FÜR DIE BECHAMELSOSSE:
  • 6 El Öl 3 El Mehl (oder für die leichtere Variante: 4 El Öl, 2 El Mehl, 3 leicht gehäufte Tl Speisestärke)
  • 1 l Milch oder für die leichtere Variante: 500 ml Milch, 500 ml Wasser
  • 2 gestrichene Tl Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Muskat
  • 1/2 Tl Pfeffer
Anleitungen
DIE CANNELLONIFÜLLUNG VORBEREITEN:
  1. die Lachsfilets, sofern sie gefroren sind, eingepackt in warmes Wasser legen und so auftauen lassen
  2. eine Zwiebel schälen und halbieren
  3. das Ultrablade in die Prep & Cook einsetzen
  4. die Zwiebel hineingeben und manuell zerkleinern: Turbotaste (Stufe 12) – 10 Sekunden
  5. den Misch-und Rühraufsatz einsetzen und die Zwiebel hinunterschieben
  6. eine Knoblauchzehe durch eine Knoblauchpresse in den Topf dazupressen und anbraten mit Garen P1
  7. den Blattspinat dazugeben und den Stopfen aus dem Deckel entfernen
  8. mit Muskat, Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer würzen und nun köcheln lassen, sodass der Spinat zusammenfällt
  9. dazu Garen P2 auswählen, aber die Zeit auf 30 min abändern
  10. inzwischen die Paprikaschote und die Lachsfilets in sehr kleine Würfel schneiden, sodass sie später als Füllung in die Cannelloni passen
  11. den Spinat zu dem Lachs und der Paprika in eine großere Schüssel geben und grob mit einem Kochlöffel unter den Spinat rühren
  12. der Lachs wird roh in die Cannelloni gefüllt, gart aber später im Ofen durch
  13. den Topf der Prep & Cook grob ausspülen und nun die Bechamelsoße darin ansetzen
DIE BECHAMELSOSSE ZUBEREITEN:
  1. den Schmetterlingsaufsatz (Schlag- und Rühraufsatz) einsetzen
  2. das Öl in den Topf geben und das Mehl nach 2 min druch das Loch im Deckel einrieseln lassen: Garen P1 starten (bei 3 verbleibenden Minute das Mehl einrieseln lassen)
  3. die Gewürze hinzufügen und manuell wählen: Stufe 7 – 90 Grad – 15 min
  4. die Milch durch das Loch im Deckel in den Topf schütten, während das Programm schon läuft
  5. die Soße ist fertig, wenn sie angedickt ist
  6. die Zeit nutzen, um die Cannelloni zu füllen
  7. Für die leichtere Variante der Bechamelsoße wird die Soße wie gehabt mit weniger Mehl und Öl und zu gleichen Teilen mit Milch und Wasser aufgerührt. 5 Minuten vor Ende wird dann die mit Wasser angerührte Speisestärke druch das Loch im Deckel hinzugefügt. Einen Unterschied schmecken tue ich nicht, aber ein paar Kalorien kann man sich so alle Male sparen.
DIE CANNELLONI FÜLLEN UND SCHICHTEN:
  1. alle Cannelloni fest befüllen, ruhig mit den Fingern nochmal nachdrücken
  2. ich habe die Cannelloni in der Form stehend mit den Fingern prall gefüllt und sie dann hingelegt und doppelt geschichtet
  3. falls etwas Füllung übrig ist, kann der Rest auch zwischen den verschiedenen Schichten verteilt werden; bei mir ist es aber genau hingekommen
Backen:
  1. die Cannelloni für ca. 30-35 min backen bei:
  2. Umluft: ca. 200°C
  3. Ober-/Unterhitze: ca. 210°C
Rezept-Anmerkungen

Belohnt für die Friemelsarbeit wird man dann, wenn die Cannelloni aus dem Ofen kommen. Sie duften so gut! Und schmecken auch wirklich himmlisch lecker. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.