leckerer und softer Sonntags-Stuten!

Sonntags lassen wir uns recht viel Zeit beim Frühstück. Wir lieben es lange am Tisch zu sitzen, zu quatschen und genießen dabei ein leckeres Frühstück. Ganz nach Lust und Laune gibt es mal was Aufwendigeres oder auch mal ein Porridge. Und am liebsten auch frisch gebackene Brötchen oder Stuten. Was gibt es dann denn Besseres als einen süßen Sonntagsstuten?! Noch lauwarm mit Butter und Marmelade ist der Stuten ein Genuss… hmmmm. So herrlich weich und soft!

Ich bereite den Stuten schon abends vor und reduziere die Menge an frischer Hefe auf 5-7 g. Nach den 40 Min Ruhephase in der Preppie kommt der Stutenteig dann in eine Kastenform und wandert über Nacht in den Kühlschrank. Am nächsten Morgen hole ich den Stuten dann aus dem Kühlschrank und lasse ihn sich noch 30 min an die Umgebung gewöhnen. In der Zeit koche mir einen Kaffee und genieße die morgendliche Ruhe. Nach meinem ersten Kaffee kommt der Stuten dann in den Ofen.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß bei der Zubereitung hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für den leckeren und weichen Stuten:

ergibt einen Stuten von etwa 1,25 kg

  • 100 g Wasser
  • 300 g Milch
  • 75 g Butter
  • 10 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 750 g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 405)
  • optional: 150 g Schokotropfen oder Rosinen

Zubereitung des leckeren Dinkelstuten mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca. 2 Std. 30 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 30 min

  • das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken
  • die Hefe in die Mulde hineinbröseln, etwas lauwarmes Wasser dazugeben
  • mit einer Gabel die Hefe in dem Wasser auflösen
    die restlichen Zutaten und auch das restliche Wasser dazugeben
  • alles zu einem einheitlichen Teig verarbeiten und auf der bemehlten Arbeitsfläche einmal gut durchkneten
  • den Teig gehen lassen, bis er sich mindestens verdoppelt hat (60-90 min)
  • den Teig einmal durchkneten
  • (optional nun die Rosinen oder Schokotröpfchen einarbeiten)
  • in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und gehen lassen, bis der Teig bis zum Rand der Kastenform aufgegangen ist
  • Ofen vorheizen

Backen:

  • etwa30-45 min im unteren Ofendrittel backen bei:
    • Heissluft: 160°C
    • Ober/Unterhitze: 180°C
  • da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren
  • den Stuten aus der Kastenform nehmen und ein Geschirrtuch über das heiße Brot legen, so wird die Kruste schön weich

leckerer und softer Sonntags-Stuten!
Zubereitungszeit
2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 
Gericht: Brot / Kuchen
Portionen: 1 kg
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 100 g Wasser
  • 300 g Milch
  • 75 g Butter
  • 21 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 750 g Mehl Dinkel 630 oder Weizen 405
  • optional: 150 g Schokotropfen oder Rosinen
Anleitungen
  1. das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken
  2. die Hefe in die Mulde hineinbröseln, etwas lauwarmes Wasser dazugeben
  3. mit einer Gabel die Hefe in dem Wasser auflösen
  4. die restlichen Zutaten und auch das restliche Wasser dazugeben
  5. alles zu einem einheitlichen Teig verarbeiten und auf der bemehlten Arbeitsfläche einmal gut durchkneten
  6. den Teig gehen lassen, bis er sich mindestens verdoppelt hat (60-90 min)
  7. den Teig einmal durchkneten
  8. (optional nun die Rosinen oder Schokotröpfchen einarbeiten)
  9. in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und gehen lassen, bis der Teig bis zum Rand der Kastenform aufgegangen ist
  10. Ofen vorheizen
Backen:
  1. etwa30-45 min im unteren Ofendrittel backen bei:
  2. Heissluft: 160°C
  3. Ober/Unterhitze: 180°C
  4. da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren
  5. den Stuten aus der Kastenform nehmen und ein Geschirrtuch über das heiße Brot legen, so wird die Kruste schön weich

Nun zur Herstellung des leckeren Sonntagsstuten in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für den leckeren und weichen Dinkelstuten:

ergibt einen Stuten von etwa 1,25 kg

  • 100 g Wasser
  • 300 g Milch
  • 75 g Butter
  • 21  g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 750 g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 405)
  • optional: 150 g Schokotropfen oder Rosinen

Zubereitung des leckeren Dinkelstuten mithilfe der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 2 Std. 30 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 20 min

  • das Knet- und Mahlmesser einsetzen
  • Wasser, Milch, Hefe, Butter und Zucker in die Krups Prep & Cook geben
  • manuell wählen: Stufe 4 – 30 Grad – 2 min
  • Mehl und Salz abwiegen, vermischen und dazugeben
  • Teig P1 durchlaufen lassen (2:30 min kneten + 40 min ruhen)
  • den Teig einmal durchkneten
  • (optional nun die Rosinen oder Schokotröpfchen einarbeiten)
  • in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben
  • den Teig gehen lassen, bis der Teig bis zum Rand der Kastenform aufgegangen ist
  • Ofen vorheizen

Backen:

  • etwa 30 – 45 min im unteren Ofendrittel backen bei:
    • Heissluft: 160°C
    • Ober/Unterhitze: 180°C
  • da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren
  • den Stuten aus der Kastenform nehmen und ein Geschirrtuch über das heiße Brot legen, so wird die Kruste schön weich

leckerer und softer Sonntags-Stuten!
Zubereitungszeit
2 Stdn. 30 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 
Gericht: Brot / Kuchen
Portionen: 1 kg
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 100 g Wasser
  • 300 g Milch
  • 75 g Butter
  • 21 g Hefe
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 750 g Mehl Dinkel 630 oder Weizen 405
  • optional: 150 g Schokotropfen oder Rosinen
Anleitungen
  1. das Knet- und Mahlmesser einsetzen
  2. Wasser, Milch, Hefe, Butter und Zucker in die Krups Prep & Cook geben
  3. manuell wählen: Stufe 4 - 30 Grad - 2 min

  4. Mehl und Salz abwiegen, vermischen und dazugeben

  5. Teig P1 durchlaufen lassen (2:30 min kneten + 40 min ruhen)
  6. den Teig einmal durchkneten
  7. (optional nun die Rosinen oder Schokotröpfchen einarbeiten)
  8. in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben
  9. den Teig gehen lassen, bis der Teig bis zum Rand der Kastenform aufgegangen ist
  10. Ofen vorheizen
Backen:
  1. etwa 30 – 45 min im unteren Ofendrittel backen bei:
  2. Heissluft: 160°C
  3. Ober/Unterhitze: 180°C
  4. da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren
  5. den Stuten aus der Kastenform nehmen und ein Geschirrtuch über das heiße Brot legen, so wird die Kruste schön weich

3 Kommentare auch kommentieren

  1. tanja sagt:

    Kurze Frage: kommt der Stuten morgens, nachdem er die Nacht im Kühlschrank war, in den kalten oder vorgeheizten Ofen?

    1. irisk sagt:

      Liebe Tanja,

      ich hole den Stuten aus dem Kühlschrank und heize den Backofen vor. In der Zwischenzeit kann sich der Stuten an das warme Klima der Küche gewöhnen.

      Ganz liebe Grüße

      Iris

      1. tanja sagt:

        Ich danke Dir für die schnelle Antwort, probier ich morgen direkt aus
        LG Tanja

Schreibe einen Kommentar