Dinkelstangen, da werden Kindheitserinnerungen wach!

on

Diese Dinkelstangen erinnern mich an meine Kindheit. Wir hatten den Bäcker direkt nebenan und ich durfte auch immer wieder mal in die Backstube hineinhuschen.
Ich habe es geliebt,ganz besonders allerdings diese Brötchenstangen. Selbstverständlich kann der Teig auch als Brötchen geformt werden, ich persönlich mag sie so allerdings lieber… Und wie ich bei meinem letzten Brunch festgestellt habe, meine Gäste auch.
Wir haben einige dieser schmackhaften Stangen in natura belassen und die anderen mit Sesam und Mohn bestreut. Sie wurden gleich als erste verputzt, weil sie außen schön knackig und ihnen ganz weich sind… Und wie herrlich sie duften…
Hier kommt das Rezept, ich hoffe ihr mögt sie auch so gerne wie wir.

Zutaten für ca.15 Dinkelstangen:

  • 400 ml Wasser
  • 25 g Hefe
  • 60 g Butter
  • 2 Tl Salz
  • 1 Tl Honig
  • 800 g Dinkelmehl 630
  • Sesam und Mohn zum Bestreuen
  • etwas Wasser zum Bestreichen der Teigstangen

Zubereitung der Dinkelstangen mit der Krups Prep & Cook:

  • Knet und Mahlwerk
  • Wasser, Hefe und Butter in die Krups Prep & Cook geben
  • Stufe 3 – 40 °C – 5 Min
  • Salz, Honig und Mehl hinzugeben
  • Teigprogramm P1 auf 1:30 Min stellen
  • komplett durchlaufen lassen ( kneten 1:30 Min , danach 40 Min gehen lassen)

Zubereitung der Dinkelstangen mit der Hand:

  • Hefe und Butter in warmen Wasser auflösen
  • Salz, Honig und Mehl hinzugeben
  • zu einem homogenen Teig verarbeiten
  • diesen 40 min gehen lassen

Sobald der Teig gegangen ist, knetet diesen noch einmal kräftig durch und formt ihn zu einer Rolle.


Diese Rolle in 15 Stücke schneiden.
Ein Teigstück zu einem Dreieck ausrollen.
Von der breiten Stelle aus zu der Spitze aufrollen.
Die Stange noch einmal mit leichtem Druck hin und her rollen und auf ein Backblech legen.
So auch mit den restlichen 14 Teigstücken verfahren.
Falls gewünscht, bepinselt die Teigstangen mit Wasser und bestreut sie nach Bedarf mit Mohn und Sesam.
Ofen vorheizen und eine feuerfeste Schale mit Wasser in den Backofen stellen. Die Teigstangen in der Zeit gehen lassen.

Backen:

  • Heißluft: 180°C – 20-25 Min
  • Ober-, Unterhitze: 200°C – 20-25 Min

Da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren wie braun die Stangen aussehen.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken. Die Dinkelstangen können selbstverständlich auch mit anderen Mehlsorten gebacken werden.

4 Kommentare auch kommentieren

  1. FenKae sagt:

    Hallo Irisk,

    Du schreibst im Rezept, dass man den Backofen vorheizen und dann die Stangen reinlegen soll und sie in der Zeit noch gehen. Mein Ofen heizt ziemlich schnell auf. Ca. 5-10 Minuten. Reicht diese Zeit zum Gehen lassen, oder sollte ich sie lieber ca. 20- 30 Minuten gehen lassen?
    LG und danke!

    1. irisk sagt:

      Hallo FenKae, die 20 -30 Min zum Ruhen lesen sich super. Wenn es die Zeit erlaubt, dann lasse sie ruhig etwas gehen

  2. Marion sagt:

    Hallo vielen lieben Dank für dein Rezept. Hab die Stangen gestern Abend gebacken und sie sind geschmacklich sehr lecker.
    Wie bekommst du die schöne knusprige Kruste zusammen? Deine schauen auf dem Bild aus wie vom Bäcker. Gibt es dafür einen speziellen Tipp?
    Dankeschön schon mal 🙂

    LG Marion

    1. irisk sagt:

      Liebe Marion,

      einfach eine Schüssel mit Wasser dazustellen, wenn der Backofen aufheizt.
      Ich werde es in dem Rezept dazuschreiben.
      Lieben Dank für die Info und ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße

      Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.