Hackfleisch-Risotto, der schmackhafte Onepot!

on

Werbung, da Namensnennung

Der Cook4me+connect ist vor einiger Zeit bei mir eingezogen. Ein toller intelligenter Multikocher. Er wird auch Schnellkochtopf genannt, was aber zu wenig für diese tolle Kugel ist.

Wir haben darin auch schon die ein oder andere Suppe gekocht. Hühnersuppe für die kranken Familienmitglieder oder den geliebten Erbseneintopf. Für den Koch ist der Cook4me eine wundervolle und vor allem bequeme Art zu kochen. Ruck-Zuck fertig,alles in einem Topf oder gegart in zwei Etagen.

Ich schaue dem Cook4me immer noch gerne dabei zu, wie er nach dem Garen, dampf ablässt. Einfach erstaunlich und faszinierend.

Aber der Cook4me ist mehr als nur eine Suppen-Kugel. Probiert habe ich immer wieder, auch andere Gerichte darin zuzubereiten. Aber irgendwie war der Wurm drin. Es wollte einfach nicht klappen mit mir und dem Cook4me.

Für Onepots eignet sich der Cook4me hervorragend. Und braten kann er wunderbar. Also war die Idee geboren, irgendetwas mit Hackfleisch zu machen. So kamen wir auf die Idee ein Hackfleisch-Risotto zu kreiieren. Wir lieben Risotto in jeglicher Variante. Und der Cook4me, zaubert es auch in 10 Min fertig. Besser geht es doch nicht, oder ?

Dieses Risotto lässt sich auch wunderbar in der Preppie machen. Innerhalb von 45 Min ist er fertig. Und das ganz ohne in der Küche zu stehen. Ich liebe meine Küchenhelfer, egal ob Preppie oder Cook4me. Für den Cook4me ist mir noch kein toller Name eingefallen. Wir überlegen noch… Hast du vielleicht eine Idee? Dann schreibe mir , ich freue mich über jede Idee.

Dieses Rezept hat verschiedene Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in dem Cook4 me oder der Krups Prep&Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für das Hackfleisch-Risotto:

  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch
  • 200 g Risottoreis
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL ital. Kräuter
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver edelsüss
  • Salz nach Bedarf
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 600 ml passierte Tomaten
  • 1 rote oder gelbe Paprika
  • Parmesan zum darüber Streuen

Zubereitung des leckeren Hackfleisch-Risotto mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

für 6 Personen

  • das Suppengemüse in kleine Würfel schneiden
  • Knoblauch und Zwiebeln in kleine Würfeln schneiden
  • die Paprika Würfeln
  • das Öl in einem Topf erwärmen
  • das Suppengemüse, Knoblauch und die Zwiebeln hinzugeben
  • 2 Min anbraten
  • das Hackfleisch hinzugeben
  • 2 Min anbraten
  • den Risottoreis und das Tomatenmark dazugeben
  • 2 Min anbraten
  • ital,Kräuter, Gewürze, die Gemüsebrühe und passierten Tomaten hinzugeben
  • bei mittlerer Hitze 40 -45 Min köcheln lassen, bitte immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt
  • 10 Min vor Schluss die Paprikawürfel dazu geben
  • abschmecken und nach Bedarf nachwürzen
  • vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen und servieren

Guten Appetit und viel Spaß beim Zubereiten

Hackfleischrisotto
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
45 Min.
 
Gericht: Beilage/Hauptspeise
Portionen: 6 Personen
Autor: Preppie-and-me
Zutaten
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch
  • 200 g Risottoreis
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL ital. Kräuter
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver edelsüss
  • Salz nach Bedarf
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 600 ml passierte Tomaten
  • 1 rote oder gelbe Paprika
  • Parmesan zum darüber Streuen
Anleitungen
  1. das Suppengemüse in kleine Würfel schneiden
  2. Knoblauch und Zwiebeln in kleine Würfeln schneiden
  3. die Paprika Würfeln
  4. das Öl in einem Topf erwärmen
  5. das Suppengemüse, Knoblauch und die Zwiebeln hinzugeben
  6. 2 Min anbraten
  7. das Hackfleisch hinzugeben
  8. 2 Min anbraten
  9. den Risottoreis und das Tomatenmark dazugeben
  10. 2 Min anbraten
  11. ital,Kräuter, Gewürze, die Gemüsebrühe und passierten Tomaten hinzugeben
  12. bei mittlerer Hitze 40 -45 Min köcheln lassen, bitte immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt
  13. 10 Min vor Schluss die Paprikawürfel dazu geben
  14. abschmecken und nach Bedarf nachwürzen
  15. vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen und servieren

Nun zur Zubereitung in der Cook4me, der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL) :

Zutaten für das Hackfleisch-Risotto:

  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch
  • 200 g Risottoreis
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL ital. Kräuter
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver edelsüss
  • Salz nach Bedarf
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 600 ml passierte Tomaten
  • 1 rote oder gelbe Paprika
  • Parmesan zum darüber Streuen

Zubereitung in der Cook4me:

( für 6 Personen )

  • das Suppengemüse, die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfe schneiden
  • Cook4me aufheizen lassen
  • 2 EL Olivenöl in den Kessel geben
  • das Suppengemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch hineingeben
  • 5 Min anbraten
  • nach 3 Min Reis und Tomatenmark hinzugeben
  • Kräuter, Gewürze, passierte Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben
  • Paprika würfeln hinzugeben ( wir mögen sie noch knackig, deshalb gebe ich sie nach dem Garen hinzu)
  • Garen unter Druck – 10 Min
  • öffnen und abschmecken
  • vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen

Guten Appetit und viel Spaß beim zubereiten

Hackfleischrisotto
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
 
Gericht: Beilage/Hauptspeise
Portionen: 6 Personen
Autor: Preppie-and-me
Zutaten
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch
  • 200 g Risottoreis
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL ital. Kräuter
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver edelsüss
  • Salz nach Bedarf
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 600 ml passierte Tomaten
  • 1 rote oder gelbe Paprika
  • Parmesan zum darüber Streuen
Anleitungen
  1. das Suppengemüse, die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfe schneiden
  2. Cook4me aufheizen lassen
  3. 2 EL Olivenöl in den Kessel geben
  4. das Suppengemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch hineingeben
  5. 5 Min anbraten
  6. nach 3 Min Reis und Tomatenmark hinzugeben
  7. Kräuter, Gewürze, passierte Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben
  8. Paprika würfeln hinzugeben ( wir mögen sie noch knackig, deshalb gebe ich sie nach dem Garen hinzu)
  9. Garen unter Druck – 10 Min
  10. öffnen und abschmecken
  11. vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen
  12. Guten Appetit und viel Spaß beim zubereiten

Zubereitung in der Krups Prep & Cook:

( für 6 Personen )

  • das Suppengemüse, die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfe schneiden
  • 2 EL Olivenöl in die Preppie geben
  • Misch und Rührwerk
  • das Suppengemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch hineingeben
  • Garen P1- ( wer die XL hat, bitte bei 150 Grad)
  • nach 3 Min Reis und Tomatenmark hinzugeben
  • Kräuter, Gewürze, passierte Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben
  • Paprika würfeln hinzugeben ( wir mögen sie noch knackig, deshalb gebe ich sie 3 Min vor Ende hinzu)
  • Stufe 4 – 95 Grad- 45 Min
  • öffnen und abschmecken
  • vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen

Guten Appetit und viel Spaß beim zubereiten

Hackfleischrisotto
Vorbereitungszeit
5 Min.
Zubereitungszeit
35 Min.
 
Gericht: Beilage/Hauptspeise
Portionen: 6 Personen
Autor: irisk
Zutaten
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch
  • 200 g Risottoreis
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL ital. Kräuter
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver edelsüss
  • Salz nach Bedarf
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 600 ml passierte Tomaten
  • 1 rote oder gelbe Paprika
  • Parmesan zum darüber Streuen
Anleitungen
  1. das Suppengemüse, die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfe schneiden
  2. 2 EL Olivenöl in die Preppie geben
  3. Misch und Rührwerk
  4. das Suppengemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Hackfleisch hineingeben
  5. 5 Min – 120 Grad ( wer die XL hat, bitte bei 150 Grad)
  6. nach 3 Min Reis und Tomatenmark hinzugeben
  7. Kräuter, Gewürze, passierte Tomaten und die Gemüsebrühe hinzugeben
  8. Paprika würfeln hinzugeben ( wir mögen sie noch knackig, deshalb gebe ich sie 3 Min vor Ende hinzu)
  9. Stufe 4 – 95 Grad- 35 Min
  10. öffnen und abschmecken
  11. vor dem Servieren mit Parmesan bestreuen
  12. Guten Appetit und viel Spaß beim zubereiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung