würzige Lasagne mit Blattspinat und Feta!

Mein Freund und ich essen derzeit gerne mal vegetarisch. Wir kochen allgemein ja gerne mit viel Gemüse und versuchen uns abwechslungsreich zu ernähren. Nun habe ich mich mal an eine vegetarische Lasagne gewagt. Letztes Jahr haben wir frischen Blattspinat für uns entdeckt, ich kaufe ihn derzeit fast wöchentlich und experimentiere fleißig damit. Frischer Spinat schmeckt schnell laff, wenn man ihn nicht gut würzt, deshalb habe ich die Lasagne mit einer Spinatbechamel, Tomatensoße und Fetawürfel geschichtet. Dadurch werden die Schichten abwechslungsreich und dennoch ist der Spinat der Star des Gerichts. Da die Tomatensoße kalt angerührt wird, ist das Rezept auch nicht allzu aufwendig.

Die Spinatlasagne habe ich auch für Iris schon gekocht. Wenn ich nur „Spinatlasagne“ erwähne, flippt sie komplett aus und lässt mich nichtmal ausreden. Auch uns allen hat sie sehr gut geschmeckt, Iris riesige Freude an diesem Rezept freut mich aber natürlich am meisten. Oft haben wir verschiedene Geschmäcker, aber eins kann ich garantieren: Bei diesem Rezept vermisst wirklich niemand das Fleisch. So wie ich beim Pizzarezept, ist diesmal Iris sehr ungeduldig, dass ich das Rezept endlich herausbringe. Daher lege ich jetzt mal los, ich traue mich gar nicht um den heißen Brei herum zu schreiben.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für die leckere Lasagne mit Spinat und Feta:

für die Spinat-Bechamel-Soße:

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knobizehen
  • 50 g Butter
  • 500 g frischen Spinat
  • 500 ml Milch
  • 30 g Mehl
  • 1 TL Gemüsebrühe, 1-2 TL Salz, Pfeffer, Muskat

für die Tomatensoße:

  • 500 ml passierte Tomaten
  • bis zu 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, 1 TL Gemüsebrühe

ansonsten:

  • 1/2 Feta (100-125 g)
  • 15 Lasagneplatten
  • 150 g Käse (ich hatte eine Mischung aus Gouda u. Parmesan)

Zubereitung der leckeren Lasagne mit Spinat und Feta mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • den Spinat sortieren und waschen
  • Zwiebeln und Knoblauch zerkleinern
  • einen großen Topf mit der Butter erhitzen (mittlere Hitze) und Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten
  • den Spinat aussortieren und waschen
  • den Spinat und 100 ml Wasser dazugeben
  • den Deckel aufsetzen und den Spinat in wenigen Minuten zusammenfallen lassen
  • die kalte Milch klümpchenfrei mit dem Mehl verrühren und zum Spinat geben
  • die Gewürze (Salz, Gemüsebrühe, Pfeffer, Muskat) dazugeben
  • mit einem Kochlöffel unter ständigem Rühren aufkochen und andicken lassen
  • 500 ml passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe kalt anrühren
  • 1/2 Feta bereitlegen
  • 15 Lasagneplatten wie folgt schichten:
  • ein bisschen Bechamel-Spinat-Soße in eine Auflaufform geben, Lasagneplatten darauf verteilen (bei mir: 3 Stück)
  • mit einer Schicht Bechamel-Spinat-Soße beginnen (etwa 1/3 der Soße verbrauchen), Lasagneplatten darübergeben
  • dann mit der nächsten Schicht Tomatensoße weitermachen: dafür die Hälfte der Tomatensoße über die Lasagneplatten geben und die Hälfte des Fetas mit den Fingern über den Tomaten zerbröseln
  • abwechselnd weiterschichten, bis die Lasagneplatten verbraucht sind und mit einer Schicht Spinat-Bechamel-Soße abschließen
  • mit 150 g Käse (Gouda u. Parmesan) bestreuen

Backen:

  • die Lasagne auf mittlerer Schiene etwa 30-40 min überbacken bei:
    • Ober-/Unterhitze: 200°C
    • Umluft: 180°C
    • die Lasagne ist fertig, wenn der Käse leicht knusprig geworden ist und die Lasagneplatten durchgebacken sind

Lasagne mit Blattspinat und Feta!
Zubereitungszeit
1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 6 Portionen
Autor: Preppie and me
Zutaten
für die Spinat-Bechamel-Soße:
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knobizehen
  • 50 g Butter
  • 500 g frischen Spinat
  • 500 ml Milch
  • 30 g Mehl
  • 1 TL Gemüsebrühe 1-2 TL Salz, Pfeffer, Muskat
für die Tomatensoße:
  • 500 ml passierte Tomaten
  • bis zu 1 TL Salz 1 TL Pfeffer, 1 TL Gemüsebrühe
ansonsten:
  • 1/2 Feta 100-125 g
  • 15 Lasagneplatten
  • 150 g Käse ich hatte eine Mischung aus Gouda u. Parmesan
Anleitungen
  1. den Spinat aussortieren und waschen
  2. Zwiebeln und Knoblauch zerkleinern
  3. einen großen Topf mit der Butter erhitzen (mittlere Hitze) und Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten
  4. den Spinat und 100 ml Wasser dazugeben
  5. den Deckel aufsetzen und den Spinat in wenigen Minuten zusammenfallen lassen
  6. die kalte Milch klümpchenfrei mit dem Mehl verrühren und zum Spinat geben
  7. die Gewürze (Salz, Gemüsebrühe, Pfeffer, Muskat) dazugeben
  8. mit einem Kochlöffel unter ständigem Rühren aufkochen und andicken lassen
  9. 500 ml passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe kalt anrühren
  10. 1/2 Feta bereitlegen
  11. 15 Lasagneplatten wie folgt schichten:
  12. ein bisschen Bechamel-Spinat-Soße in eine Auflaufform geben, Lasagneplatten darauf verteilen (bei mir: 3 Stück)
  13. mit einer Schicht Bechamel-Spinat-Soße beginnen (etwa 1/3 der Soße verbrauchen), Lasagneplatten darübergeben
  14. dann mit der nächsten Schicht Tomatensoße weitermachen: dafür die Hälfte der Tomatensoße über die Lasagneplatten geben und die Hälfte des Fetas mit den Fingern über den Tomaten zerbröseln
  15. abwechselnd weiterschichten, bis die Lasagneplatten verbraucht sind und mit einer Schicht Spinat-Bechamel-Soße abschließen
  16. mit 150 g Käse (Gouda u. Parmesan) bestreuen
Backen:
  1. die Lasagne auf mittlerer Schiene etwa 30-40 min überbacken bei:
  2. Ober-/Unterhitze: 200°C
  3. Umluft: 180°C
  4. die Lasagne ist fertig, wenn der Käse leicht knusprig geworden ist und die Lasagneplatten durchgebacken sind

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL):

Zutaten für die leckere Lasagne mit Spinat und Feta:

für die Spinat-Bechamel-Soße:

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knobizehen
  • 50 g Butter
  • 500 g frischen Spinat
  • 500 ml Milch
  • 30 g Mehl
  • 1 TL Gemüsebrühe, 1-2 TL Salz, Pfeffer, Muskat

für die Tomatensoße:

  • 500 ml passierte Tomaten
  • bis zu 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer, 1 TL Gemüsebrühe

ansonsten:

  • 1/2 Feta (100-125 g)
  • 15 Lasagneplatten
  • 150 g Käse (ich hatte eine Mischung aus Gouda u. Parmesan)

Zubereitung der leckeren Lasagne mit Spinat und Feta mithilfe der Krups Prep & Cook:

  • den Misch- und Rühraufsatz einsetzen
  • die Zwiebeln zerkleinern
  • den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse direkt in den Topf pressen
  • die Butter dazugeben
  • mit Garen P1 – 5 min anbraten
  • den Spinat sortieren und waschen
  • den Spinat mit 100 ml Wasser in den Topf quetschen und den Deckel aufsetzen
  • Garen P1 – 10 min auswählen und durchlaufen lassen (der Spinat sollte nun zusammengefallen sein)
  • Milch und Mehl verrühren und dazugeben
  • mit 1 TL Gemüsebrühe und 1 TL Salz, Pfeffer, Muskat würzen
  • den Deckel aufsetzen und unter Garen P2 – 10 min rühren lassen, bis eine sämige Soße entstanden ist
  • 500 ml passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe kalt anrühren
  • 1/2 Feta bereitlegen
  • 15 Lasagneplatten wie folgt schichten:
  • ein bisschen Bechamel-Spinat-Soße in eine Auflaufform geben, Lasagneplatten darauf verteilen (bei mir: 3 Stück)
  • mit einer Schicht Bechamel-Spinat-Soße beginnen (etwa 1/3 der Soße verbrauchen), Lasagneplatten darübergeben
  • dann mit der nächsten Schicht Tomatensoße weitermachen: dafür die Hälfte der Tomatensoße über die Lasagneplatten geben und die Hälfte des Fetas mit den Fingern über den Tomaten zerbröseln (die Hälfte von Tomatensoße und Feta verbrauchen)
  • abwechselnd weiterschichten, bis die Lasagneplatten verbraucht sind und mit einer Schicht Spinat-Bechamel-Soße abschließen
  • mit 150 g Käse (Gouda u. Parmesan) bestreuen

Backen:

  • die Lasagne auf mittlerer Schiene etwa 30-40 min überbacken bei:
    • Ober-/Unterhitze: 200°C
    • Umluft: 180°C
    • die Lasagne ist fertig, wenn der Käse leicht knusprig geworden ist und die Lasagneplatten durchgebacken sind
Lasagne mit Blattspinat und Feta!
Zubereitungszeit
1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 
Portionen: 6 Portionen
Autor: meikek
Zutaten
für die Spinat-Bechamel-Soße:
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knobizehen
  • 50 g Butter
  • 500 g frischen Spinat
  • 500 ml Milch
  • 30 g Mehl
  • 1 TL Gemüsebrühe 1-2 TL Salz, Pfeffer, Muskat
für die Tomatensoße:
  • 500 ml passierte Tomaten
  • bis zu 1 TL Salz 1 TL Pfeffer, 1 TL Gemüsebrühe
ansonsten:
  • 1/2 Feta 100-125 g
  • 15 Lasagneplatten
  • 150 g Käse ich hatte eine Mischung aus Gouda u. Parmesan
Anleitungen
  1. den Misch- und Rühraufsatz einsetzen
  2. die Zwiebeln zerkleinern
  3. den Knoblauch durch eine Knoblauchpresse direkt in den Topf pressen
  4. die Butter dazugeben
  5. mit Garen P1 – 5 min anbraten
  6. den Spinat sortieren und waschen
  7. den Spinat mit 100 ml Wasser in den Topf quetschen und den Deckel aufsetzen
  8. Garen P1 – 10 min auswählen und durchlaufen lassen (der Spinat sollte nun zusammengefallen sein)
  9. Milch und Mehl verrühren und dazugeben
  10. mit 1 TL Gemüsebrühe und 1 TL Salz, Pfeffer, Muskat würzen
  11. den Deckel aufsetzen und unter Garen P2 – 10 min rühren lassen, bis eine sämige Soße entstanden ist
  12. 500 ml passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe kalt anrühren
  13. 1/2 Feta bereitlegen
  14. 15 Lasagneplatten wie folgt schichten:
  15. ein bisschen Bechamel-Spinat-Soße in eine Auflaufform geben, Lasagneplatten darauf verteilen (bei mir: 3 Stück)
  16. mit einer Schicht Bechamel-Spinat-Soße beginnen (etwa 1/3 der Soße verbrauchen), Lasagneplatten darübergeben
  17. dann mit der nächsten Schicht Tomatensoße weitermachen: dafür die Hälfte der Tomatensoße über die Lasagneplatten geben und die Hälfte des Fetas mit den Fingern über den Tomaten zerbröseln (die Hälfte von Tomatensoße und Feta verbrauchen)
  18. abwechselnd weiterschichten, bis die Lasagneplatten verbraucht sind und mit einer Schicht Spinat-Bechamel-Soße abschließen
  19. mit 150 g Käse (Gouda u. Parmesan) bestreuen
Backen:
  1. die Lasagne auf mittlerer Schiene etwa 30-40 min überbacken bei:
  2. Ober-/Unterhitze: 200°C
  3. Umluft: 180°C
  4. die Lasagne ist fertig, wenn der Käse leicht knusprig geworden ist und die Lasagneplatten durchgebacken sind

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks: