Leckere Hörnchen mit Nutella-Füllung !

on

Werbung wegen Namensnennung und Erkennung

Heute ist der Tag der Nutella. Er wurde nicht von Ferrero ins Leben gerufen, sondern von ein Fan im Jahre 2007. Die Bloggerin sammelte mit einer anderen Bloggerin über 700 Rezepte und rief den Nutella-Day am 05.02.2007 ins Leben. Weltweit wird heute dem leckeren Brotaufstrich gehuldigt. Das Nutella mehr sein kann, als nur ein Brotaufstrich, wissen wir alle.

Die Zuckerfee (unsere Tochter,8 Jahre) liebt Nutella seid sie ein kleines Mädchen ist. Morgens zum Frühstück gibt es eine Nutella-Schnitte zum wach werden, sie könnte diesen leckeren Schokoladenaufstrich immer und zu jeder Tageszeit essen.

Lange habe ich mir überlegt, was wir für heute auf den Blog bringen. Als ich nichts ansprechendes gefunden habe, brachte mir Meike ein paar Ideen. Aber das richtige war nicht dabei.

Gestern habe ich die Hörnchen das erste Mal gebacken. So richtig weich und fluffig sind sie. Hmmm, lecker… . Unser Bub holte sich die Nutella raus und bestrich ein Hörnchen damit. Dann kam die Frage auf, wie es wohl mit Nutella als Füllung wäre. Ja, da war sie geboren, die Idee für den Nutella- Tag.

Die Hörnchen habe ich mit einem Mehlkochstück gebacken. Mehl und Wasser werden aufgekocht. Dabei verkleistert die Mehlstärke und bindet ein Vielfaches ihres Eigengewichtes an Wasser. Die führt zu einer saftigeren, fluffigeren Krume und einer längeren Frischhaltung.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für diese weichen Hörnchen:

  • Mehlkochstück (hält die Flüssigkeit in den Teiglingen):
    • 45 ml Wasser
    • 45 ml Milch
    • 20 g Mehl (Weizen 405 oder Dinkel 630)
  • 350 g Mehl (Weizen 405 oder Dinkel 630)
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 115 ml Milch
  • 1 Ei
  • 40 g Butter
  • 10 g Hefe
  • 1 Glas Nutella

Zubereitung für diese weichen Hörnchen mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • einen Topf mit den Zutaten für das Mehlkochstück auf den Herd stellen
  • miteinander verrühren,sobald sich die eingedicke Masse vom Topfboden löst, ist das Kochstück fertig.
  • auskühlen lassen
  • das Mehl mit dem Zucker und Salz vermischen
  • die Milch, das Ei, die Butter und Hefe hinzugeben
  • das abgekühlte Kochstück dazu geben
  • alles zu einem homogenen Teig verrühren
  • 40 Min den Teig abgedeckt ruhen lassen
  • den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis ausrollen
  • ca. 0,5 cm dick
  • den Teig großzügig mit Nutella bestreichen
  • wie eine Pizza in 8 Stücke schneiden
  • diese Stücke habe ich noch einmal halbiert, also insgesamt 16 Stücke
  • jetzt jedes einzelne von der breiten Seite her aufrollen, wie ein Croissant
  • auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen
  • den Backofen auf 180°C vorheizen
  • die Hörnchen so lange noch einmal ruhen lassen

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 180 °C – 25 – 30 Min
  • wenn sie goldgelb sind herausholen
  • Heißluft: 160 °C – 25- 30 Min
  • wenn sie goldgelb sind herausholen

Wir wünschen gutes gelingen und viel Freude beim Backen und Naschen.

Diese Hörnchen habe ich mit Dinkelmehl 1050 gebacken, deshalb sind sie ein wenig dunkler. Fluffiger sind sie allerdings mit Weizen 405 oder Dinkelmehl 630.

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet)

Zutaten für diese weichen Hörnchen:

  • Mehlkochstück (hält die Flüssigkeit in den Teiglingen):
    • 45 ml Wasser
    • 45 ml Milch
    • 20 g Mehl (Weizen 405 oder Dinkel 630)
  • 350 g Mehl (Weizen 405 oder Dinkel 630)
  • 50 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 115 ml Milch
  • 1 Ei
  • 40 g Butter
  • 10 g Hefe
  • 1 Glas Nutella

Zubereitung der weichen Hörnchen mit der Prep & Cook XL:

  • Knet und Mahlwerk
  • das Wasser, die Milch und das Mehl hineingeben
  • Stufe 3 – 65 °C – 5 Min
  • das Mehlkochstück abkühlen lassen
  • das Mehl, Zucker, Salz, Milch, Ei, Butter, die Hefe hinzugeben
  • Teigstufe P1 durchlaufen lassen
  • 40 Min ruhen lassen
  • den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis ausrollen
  • ca. 0,5 cm dick
  • den Teig großzügig mit Nutella bestreichen
  • wie eine Pizza in 8 Stücke schneiden
  • diese Stücke habe ich noch einmal halbiert, also insgesamt 16 Stücke
  • jetzt jedes einzelne von der breiten Seite her aufrollen, wie ein Croissant
  • auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen
  • den Backofen auf 180°C vorheizen
  • die Hörnchen so lange noch einmal ruhen lassen

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 180 °C – 25 – 30 Min
  • wenn sie goldgelb sind herausholen
  • Heißluft: 160 °C – 25- 30 Min
  • wenn sie goldgelb sind herausholen

Wir wünschen gutes gelingen und viel Freude beim Backen und Naschen.

Diese Hörnchen habe ich mit Dinkelmehl 1050 gebacken, deshalb sind sie ein wenig dunkler. Fluffiger sind sie allerdings mit Weizen 405 oder Dinkelmehl 630.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.