mediterrane Hähnchenbrust – slow cooking in der Krups Prep & Cook!

Wir haben Slow Cooking für uns entdeckt. Es ist so praktisch, braucht aber Zeit. So kann das Fleisch nicht übergaren und bleibt zart. Die Aromen der Gewürze können sich schön entfalten und einziehen. Besser geht es kaum. Wir haben mediterane Hähnchenbrust gemacht, genau 2 Std bei 80 °C. Dies lässt sich hervorragend mit der Preppie durchführen. Das Fleisch lässt man einfach in der Soße bei 80 °C durchziehen, fertig. 

Zutaten für die leckere mediterrane Hähnchenbrust slow cooking :

für 6 Portionen

  • 6 Hähnchenbrustfilets á 100 g
  • 2 Knoblauch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 4 El schwarze Oliven
  • 1 1/2 Zitronen
  • 2 El Apfelessig
  • 3 El gemischte Kräuter (italienische Art)
  • 1 El Paprikapulver
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Basilikum
  • 1 Tl Thymian

Zubereitung des mediterranen Hähnchen mithilfe der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 2 Std 15 min, davon Arbeitsaufwand: ca. 15 min

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und vierteln
  • Paprika in kleine Stücke schneiden
  • Knet- und Mahlwerk einsetzten
  • Zwiebeln und Knoblauch in die Preppie geben
  • Stufe 10 – 10 Sek
  • in die Mitte schieben
  • Knet- und Mahlwerk entfernen
  • das Garen erfolgt ohne Einsatz
  • die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen
  • mit Paprikapulver, Pfeffer, Salz, Basilikum, Thymian würzen
  • die Filets in die Preppie zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben
  • Oliven, Apfelessig, Saft der Zitronen und Kräuter dazugeben
  • einmal alles miteinander vermischen
  • die Preppie verschließen
  • manuell wählen: Stufe 0 – 80 °C – 2 Std.
  • optional in einer Pfanne Öl erhitzen und die Hähnchenfilets von beiden Seiten scharf anbraten
  • sofort servieren
  • Wir haben es mit Reis und Salat verzehrt

In der Krups Prep & Cook funktioniert slow cooking wunderbar.  Des Öfteren gibt es ein slow cooking Gericht bei uns daheim. Zartes Fleisch das im eigenen Sud gegart wurde, schmackhaft gewürzt… Das ist für uns wunderbar. Am Wochenende, wenn wir Besuch von Freunden bekommen oder zu Feiertagen servieren wir slow cooking- Gerichte besonders gerne.

mediterrane Hähnchenbrust – slow cooking in der Krups Prep & Cook!
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
3 Stdn.
Arbeitszeit
3 Stdn. 15 Min.
 
Portionen: 6 Personen
Autor: irisk
Zutaten
  • 6 Hähnchenbrustfilets á 100 g
  • 2 Knoblauch
  • 2 Zwiebeln
  • 2 rote Paprika
  • 4 El schwarze Oliven
  • 1 1/2 Zitronen
  • 2 El Apfelessig
  • 3 El gemischte Kräuter italienische Art
  • 1 El Paprikapulver
  • 1 Tl Pfeffer
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Basilikum
  • 1 Tl Thymian
Anleitungen
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und vierteln
  2. Paprika in kleine Stücke schneiden
  3. Knet- und Mahlwerk einsetzten
  4. Zwiebeln und Knoblauch in die Preppie geben
  5. Stufe 10 – 10 Sek
  6. in die Mitte schieben
  7. Knet- und Mahlwerk entfernen
  8. das Garen erfolgt ohne Einsatz
  9. die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen
  10. mit Paprikapulver, Pfeffer, Salz, Basilikum, Thymian würzen
  11. die Filets in die Preppie zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben
  12. Oliven, Apfelessig, Saft der Zitronen und Kräuter dazugeben
  13. einmal alles miteinander vermischen
  14. die Preppie verschließen
  15. manuell wählen: Stufe 0 – 80 °C – 2 Std.
  16. optional in einer Pfanne Öl erhitzen und die Hähnchenfilets von beiden Seiten scharf anbraten
  17. sofort servieren
  18. Wir haben es mit Reis und Salat verzehrt
Rezept-Anmerkungen

In der Krups Prep & Cook funktioniert slow cooking wunderbar. Des Öfteren gibt es ein slow cooking Gericht bei uns daheim. Zartes Fleisch das im eigenen Sud gegart wurde, schmackhaft gewürzt… Das ist für uns wunderbar. Am Wochenende, wenn wir Besuch von Freunden bekommen oder zu Feiertagen servieren wir slow cooking- Gerichte besonders gerne.

 

6 Kommentare auch kommentieren

  1. Gesa sagt:

    Hallo Iris,
    tolles Rezept, die Zutaten kommen gleich auf meine Einkaufliste fürs Wochenende. Slow Cooking habe ich noch nicht ausprobiert. Ich werde Dein Rezept nachkochen und auch unbedingt mal Schweinefilet mit Slow Cooking in der P&C zubereiten.
    Gruß Gesa

    1. irisk sagt:

      Liebe Gesa,

      das freut mich riesig. Wir werden am WE wieder experimentieren und ein neues Slow Cooking Rezept ins Leben rufen.Mal schauen was es wird. Weiß noch nicht so genau. Schweinefilet hört sich allerdings ziemlich gut an….

      Liebe Grüße

      Iris

  2. Katharina sagt:

    Hallo Iris,
    Heute habe ich das Rezept ausprobiert, es war sehr gut aber nächstes Mal mache ich etwas mehr Soße .

    1. irisk sagt:

      Liebe Katharina,

      das sollte kein Problem sein, jeder wie er am liebsten mag. So sollte es sein…
      Liebe Grüße

      Iris

  3. Nad.S. sagt:

    Hallo Iris,

    ich habe schon vieles auf Deiner Seite nachgekocht oder gebacken.
    Leider kam ich mit diesem Rezept nicht so gut zurecht. Die Paprika z.B. hatte ich lt. Rezept übrig, Diese habe ich dann zusammen mit den Oliven in den Topf.
    Nach zwei Stunden war die Hähnchenbrustfilets noch fast roh. Jedes hatte so 200 g, war das eventuell zu viel an Fleisch? Ansonsten fand ich das Slow Cooking sehr spannend und würde es gerne erneut versuchen.

    1. irisk sagt:

      Liebe Nidina,

      das finde ich wirklich sehr schade. Ja es klingt fast so als seien sie wirklich zu groß und dick. Ich werde es in dem Rezept verändern. Lieben Dank, solche Feedbacks sind für mich sehr wichtig, damit ich weiß was noch verbessert werden muss.
      Ich danke dir und wünsche dir und deinen Lieben ein tolles Wochenende.

      Liebe Grüße

      Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.