Obstsalat im Glas – Vitamine to go!

on

Ich bin immer wieder auf der Suche nach Rezepten, die sich gut vorbereiten lassen und die man auch stressfrei transportieren kann. Dafür sind Schraubgläser oder dichte Dosen natürlich sehr praktisch. Denn immer nur Brote sind ja auch langweilig. Dieses Problem kennen bestimmt alle, die arbeitstätig oder viel unterwegs sind. Obstsalat im Glas bietet eine gesunde Alternative zum Klappschmier und lässt sich auch noch entspannt am Abend vorher zubereiten. Es gibt also keine Ausrede mehr…

Die Zuckerfee und ihr Bruder im Teenie-Alter waren bei uns zu Besuch und da gab es in Trier natürlich ein paar Tage Verwöhn- und Spaßprogramm. Unter anderem waren wir einen Tag im Erlebnis-Schwimmbad und ausreichend Proviant gehörte natürlich auch dazu. Und als ich vorgeschlagen habe, Obstsalat mitzunehmen, war der Teenager-Bub zu meiner völligen Verwunderung plötzlich Feuer und Flamme… Also gab es den Obstsalat sofort, am nächsten Tag nochmal im Schwimmbad und einmal hat er ihn sogar selbst zubereitet! Und sogar die Süßigkeiten dafür stehen lassen! Man könnte fast schon sagen: er hat ihn inhaliert. Wow, war ich baff. Merkt man, was?

Auch die Sandwiches a là Mama durften nicht fehlen, da hatten die Kids wirklich genaue Vorstellungen. Käse, Schinken, Salat, Gurke, Sandwichcreme musste drauf und damit man sie besser essen konnte, mussten sie in Frischhaltefolie eingewickelt werden. Ich muss immernoch schmunzeln bei der präzisen Anleitung, die die Kinder mir gegeben haben… 😀 Iris macht alles richtig, die Kinder genießen einen hohen kulinarischen Standard. Chapeau!

Zutaten für diesen erfrischenden Obstsalat im Glas:

ergibt 4 größere Gläser

  • 2 Becher des Lieblingsjoghurts (in meinem Fall: griechischer Joghurt)
  • 1 Birne
  • 1 Banane
  • 1 Kiwi
  • 30 Trauben
  • 200 g Erdbeeren
  • 1 Mango

Zubereitung des erfrischenden Obstsalat im Glas mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

  • 2 Becher Joghurt auf die 4 Gläser verteilen (etwa 2-3 Esslöffel pro Glas)
  • das Obst waschen
  • die Birne vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Birne würfeln
  • die Banane schälen und in dünne Scheiben schneiden
  • die Schale der Kiwi entfernen und würfeln
  • die Trauben einmal quer halbieren
  • das Grün der Erdbeeren entfernen und die Erdbeeren würfeln
  • die Mango entlang des Kerns teilen, das Fruchtfleisch einritzen und die Mangohälften nach außen stülpen, sodass das Fruchtfleisch nach oben gewölbt ist
  • die Würfel nun abrupfen oder abschneiden
  • das Obst in Schichten auf den Joghurt verteilen
  • das gefällt mir optisch so am besten, natürlich kann man das ganze Obst auch schon in einer Schüssel vermischen
  • die Gläser mit einem Deckel verschließen und spätestens am nächsten Tag verzehren

Guten Hunger! Bei diesem gesunden Snack darf man wirklich zugreifen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.