verführerisches Trauben-Cookie-Dessert – knusprig, cremig, lecker!

on

Hurra, es ist Weintrauben-Zeit! Ein Spaziergang in den Trier Weinbergen offenbart, dass die süßen grünen und roten Trauben schon zur Ernte reif sind. Trauben, ich bevorzuge die grüne Variante, sind in unserer Obstschale öfter zu finden. Und auch wenn ich kein großer Safttrinker bin, ist mein Lieblingssaft tatsächlich Traubensaft, aber dann eher als Schorle. Mit diesem Dessert möchte ich die Traube ehren, denn sie ist genau nach meinem Geschmack – schön knackig und saftig süß!

Um unser sonntägliches Schlemmen etwas abwechslungsreicher zu gestalten, gibt es nicht nur Kuchen, sondern ab und an auch Nachtisch. Eine Freundin hat mir diesen Nachtisch empfohlen und mir ans Herz gelegt uuuunbedingt Mascarpone zu verwenden, natürlich habe ich mich daran gehalten… und es hat uns wirklich super geschmeckt 🙂 Aber Lieblingskekse, Creme und Frucht zusammen sind ja sowieso eine Traumkombi, die nicht zu toppen ist.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für dieses himmlische Weintrauben-Cookie-Dessert:

ergibt etwa 4-6 Portionen

  • 1 kg kernlose Weintrauben
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Quark (mit 20% Fett)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Packung Lieblingskekse (American Cookies oder andere) (225 g)

Zubereitung des köstlichen Trauben-Cookie-Desserts mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: 20 min, davon Arbeitsaufwand: 20 min

  • die Sahne mit dem Vanillezucker in einem größeren Rührbecher mit dem Handmixer steif schlagen und in eine kleine Schüssel umfüllen
  • die Mascarpone, den Quark und den Zucker mit dem Handmixer auf mittlerer Stufe glattrühren, aber nur so lange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat, sonst könnte die Mascarpone flüssig werden
  • die steife Sahne mit einem Teigschaber in langen Bewegungen unter die Quarkmasse heben
  • die Cookies zerkleinern (mit einem Nudelholz o.ä.)
  • die Trauben waschen und ganz oder halbiert verwenden
  • vorher eventuell etwas von den Trauben und Cookies zur Deko abnehmen
  • mit einer dünnen Schicht Creme anfangen (damit die Cookies später aus der Form kommen)
  • das Dessert in Gläser oder in einer großen Glasform schichten, sodass 2 Schichten entstehen: etwa die Hälfte der Cookies in die Form verteilen, dann die Hälfte der Trauben darauf verteilen und anschließend die Hälfte der Creme daraufgeben
  • die Schichtung nochmals wiederholen, sodass mit der Creme abgeschlossen wird
  • das Dessert nun eventuell etwas verzieren und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen

An diesem Dessert mag ich, dass es echt gut ankommt und dabei auch noch so einfach vorbereitet ist. Das Dessert sollte vor dem Verzehren noch einige Stunden kaltgestellt werden, es lässt sich aber auch super schon einen Tag vorher vorbereiten. Lasst es euch schmecken, unsere Erwartungen hat es definitiv übertroffen! Viel Spaß beim Vorbereiten!

verführerisches Trauben-Cookie-Dessert – knusprig, cremig, lecker!
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 
Gericht: Dessert, Nachtisch
Portionen: 6 Portionen
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 1 kg kernlose Weintrauben
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Quark mit 20% Fett
  • 200 ml Schlagsahne
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Packung Lieblingskekse American Cookies oder andere (225 g)
Anleitungen
  1. die Sahne mit dem Vanillezucker in einem größeren Rührbecher mit dem Handmixer steif schlagen und in eine kleine Schüssel umfüllen
  2. die Mascarpone, den Quark und den Zucker mit dem Handmixer auf mittlerer Stufe glattrühren, aber nur so lange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat, sonst könnte die Mascarpone flüssig werden
  3. die steife Sahne mit einem Teigschaber in langen Bewegungen unter die Quarkmasse heben
  4. die Cookies zerkleinern (mit einem Nudelholz o.ä.)
  5. die Trauben waschen und ganz oder halbiert verwenden
  6. vorher eventuell etwas von den Trauben und Cookies zur Deko abnehmen
  7. mit einer dünnen Schicht Creme anfangen (damit die Cookies später aus der Form kommen)
  8. das Dessert in Gläser oder in einer großen Glasform schichten, sodass 2 Schichten entstehen: etwa die Hälfte der Cookies in die Form verteilen, dann die Hälfte der Trauben darauf verteilen und anschließend die Hälfte der Creme daraufgeben
  9. die Schichtung nochmals wiederholen, sodass mit der Creme abgeschlossen wird
  10. das Dessert nun eventuell etwas verzieren und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen
Rezept-Anmerkungen

An diesem Dessert mag ich, dass es echt gut ankommt und dabei auch noch so einfach vorbereitet ist. Das Dessert sollte vor dem Verzehren noch einige Stunden kaltgestellt werden, es lässt sich aber auch super schon einen Tag vorher vorbereiten. Lasst es euch schmecken, unsere Erwartungen hat es definitiv übertroffen! Viel Spaß beim Vorbereiten!

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet bzw. Prep & Cook XL):

Zutaten für dieses himmlische Weintrauben-Cookie-Dessert:

ergibt etwa 4-6 Portionen

  • 1 kg kernlose Weintrauben
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Quark (mit 20% Fett)
  • 200 ml Schlagsahne
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Packung Lieblingskekse (American Cookies oder andere) (225 g)

Zubereitung des köstlichen Trauben-Cookie-Desserts mithilfe der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: 20 min, davon Arbeitsaufwand: 15 min

  • das Knet- und Mahlmesser einsetzen
  • die Cookies in die Prep and Cook geben und mit dem Intervallmodus (Stufe 13 bei der I Prep and Cook Gourmet) nach Wunsch zerkleinern (ich habe gerne noch etwas zu beißen)
  • die Cookies umfüllen, das Knet- und Mahlmesser entfernen
  • den Topf grob von den Krümeln befreien
  • den Schneebeseneinsatz (oder den Schlag- und Rühreinsatz) einsetzen
  • die Sahne und den Vanillezucker hineingeben und auf Stufe 7 unter Blickkontakt steifschlagen (lieber zu wenig als zu viel schlagen, ist bei diesem Rezept nicht so schlimm)
  • die Mascarpone, den Quark und den Zucker hinzufügen
  • auf Stufe 3 – 2 min verrühren lassen
  • die Trauben waschen und ganz lassen oder halbieren
  • eventuell etwas von den Trauben und Cookies zur Deko abnehmen
  • mit einer dünnen Schicht Creme anfangen (damit die Cookies später aus der Form kommen)
  • das Dessert in einer großen Glasform (oder in Gläsern) schichten, sodass 2 Schichten entstehen: etwa die Hälfte der Cookies in die Form verteilen, dann die Hälfte der Trauben darauf verteilen und anschließend die Hälfte der Creme daraufgeben
  • die Schichtung nochmals wiederholen, sodass mit der Creme abgeschlossen wird
  • das Dessert nun eventuell etwas verzieren und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen

An diesem Dessert mag ich, dass es echt gut ankommt und dabei auch noch so einfach vorbereitet ist. Das Dessert sollte vor dem Verzehren noch einige Stunden kaltgestellt werden, es lässt sich aber auch super schon einen Tag vorher vorbereiten. Lasst es euch schmecken, unsere Erwartungen hat es definitiv übertroffen! Viel Spaß beim Vorbereiten!

verführerisches Trauben-Cookie-Dessert – knusprig, cremig, lecker!
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
15 Min.
 
Gericht: Dessert, Nachspeise, Nachtisch
Portionen: 6 Portionen
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 1 kg kernlose Weintrauben
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Quark mit 20% Fett
  • 200 ml Schlagsahne
  • 250 g Mascarpone
  • 1 Packung Lieblingskekse American Cookies oder andere (225 g)
Anleitungen
  1. das Knet- und Mahlmesser einsetzen
  2. die Cookies in die Prep and Cook geben und mit dem Intervallmodus (Stufe 13 bei der I Prep and Cook Gourmet) nach Wunsch zerkleinern (ich habe gerne noch etwas zu beißen)
  3. die Cookies umfüllen, das Knet- und Mahlmesser entfernen
  4. den Topf grob von den Krümeln befreien
  5. den Schneebeseneinsatz (oder den Schlag- und Rühreinsatz) einsetzen
  6. die Sahne und den Vanillezucker hineingeben und auf Stufe 7 unter Blickkontakt steifschlagen (lieber zu wenig als zu viel schlagen, ist bei diesem Rezept nicht so schlimm)
  7. die Mascarpone, den Quark und den Zucker hinzufügen
  8. auf Stufe 3 – 2 min verrühren lassen
  9. die Trauben waschen und ganz lassen oder halbieren
  10. eventuell etwas von den Trauben und Cookies zur Deko abnehmen
  11. mit einer dünnen Schicht Creme anfangen (damit die Cookies später aus der Form kommen)
  12. das Dessert in einer großen Glasform (oder in Gläsern) schichten, sodass 2 Schichten entstehen: etwa die Hälfte der Cookies in die Form verteilen, dann die Hälfte der Trauben darauf verteilen und anschließend die Hälfte der Creme daraufgeben
  13. die Schichtung nochmals wiederholen, sodass mit der Creme abgeschlossen wird
  14. das Dessert nun eventuell etwas verzieren und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen
Rezept-Anmerkungen

An diesem Dessert mag ich, dass es echt gut ankommt und dabei auch noch so einfach vorbereitet ist. Das Dessert sollte vor dem Verzehren noch einige Stunden kaltgestellt werden, es lässt sich aber auch super schon einen Tag vorher vorbereiten. Lasst es euch schmecken, unsere Erwartungen hat es definitiv übertroffen! Viel Spaß beim Vorbereiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung