winterlicher Apfel im Schlaf Rock

Weicher saftiger Apfel, umhüllt von knusprigem Blätterteig und gefüllt mit leckeren Nüssen und Rosinen. Mit gaaaanz viel Vanillesoße bin ich mit diesem Rezept definitiv im Winter angekommen.

Zum Rezept geht es hier

Diese Woche widmen wir auf Social Media nun der Nachspeise eines (weihnachtlichen) 3-Gänge-Menüs. Meine Idee ist, ein wohliges, leckeres und gleichzeitig stressfreies Menü zu entwerfen, sodass schön viel gemeinsame Familienzeit übrig bleibt. Die Äpfel im Schlafrock sind wirklich im Handumdrehen gemacht und weil es so einfach ist, hilft da gerne die ganze Familie mit. Bei den 6 Äpfeln im Schlafrock, die wir gemacht haben, haben insgesamt vier Leute dran herumgedoktort.

Die Idee kam von meinem Onkel und nach dem ersten Apfel, den ich in den Teig eingewickelt habe, hatte ich nichts mehr zu melden. 3 Männer haben die Küche gestürmt und übernommen. Ich durfte mich dann aber doch noch um die Vanillesoße kümmern. Das könnte eigentlich gerne öfter vorkommen.

30 min haben die Äpfel im Ofen verbracht, dann kamen sie innen weich und außen knusprig gebacken heraus. Das Ergebnis hätte ich so überhaupt nicht erwartet. Mit Vanillesoße und Puderzucker ist der Apfel im Schlafrock ein Gedicht, soooo einfach gemacht und dabei soooo winterlich lecker. Ehrlich, probiere es aus. Ich habe selten so etwas effektvolles und gleichzeitig so einfaches gegessen.

Zutaten für die Äpfel im Schlafrock:

  • 6 Äpfel (z.B. Elstar)
  • 2 Pakete frischen Blätterteig (aus dem Kühlregal)
  • 100 g Nüsse (Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse)
  • Zimt
  • etwas Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 50g Rosinen
  • 50g Marzipan
  • Zutaten für Vanillesoße oder Vanilleeis

Zubereitung der Äpfel im Schlafrock:

  • den Blätterteig 10 min bei Zimmertemperatur ruhen lassen
  • die Äpfel entkernen und noch etwas weiter aushöhlen
  • die Nüsse grob hacken
  • Nüsse, möglicherweise Marzipan und Rosinen miteinander vermischen
  • den Blätterteig in 3 Rechtecke teilen
  • den Apfel auf dem Blätterteig platzieren
  • die Nussmischung in die Mitte des Apfels geben
  • mit Zucker, Vanillezucker und Zimt bestreuen
  • den Blätterteig um den Apfel herum in Streifen schneiden
  • die Streifen kreuz und quer um den Apfel herum legen, sodass der ganze Apfel bedeckt ist
  • die gefüllten Äpfel auf ein Backblech mit Abstand legen

Backen:

  • etwa 30 min backen bei:
  • Umluft: 170°C
  • Ober-/Unterhitze: 180°C

Wir haben die Äpfel im Schlafrock mit Puderzucker und Vanillesoße gegessen. Auch Vanilleeis könnte gut passen.

FAQ (Frequently Asked Questions):

Mit welchen Beilagen kann ich Apfel im Schlafrock servieren?

  • Apfel im Schlafrock schmeckt besonders gut mit einer Kugel Vanilleeis, Schlagsahne oder einer Karamellsauce.

Kann ich Apfel im Schlafrock einfrieren?

  • Die bereits gebackenen Äpfel im Schlafrock, die übrig geblieben sind, können eingefroren und später wieder aufgetaut werden.

Kann ich Apfel im Schlafrock im Voraus zubereiten?

  • Ja, du kannst die gefüllten Äpfel im Blätterteig vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren, allerdings erst kurz vor dem Servieren backen.

Was ist Apfel im Schlafrock?

  • Apfel im Schlafrock ist ein Dessert, bei dem Äpfel entkernt und gefüllt werden. Anschließend werden sie in Blätterteig eingewickelt und gebacken, bis der Teig goldbraun ist.

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Du bist auf den Geschmack? Dann haben wir hier weitere Rezepte für dich:

winterlicher Apfel im Schlaf Rock
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 
Gericht: Apfel, Apfel im Schlafrock, Dessert, Nachtisch
Keyword: Apfel Preppie and me, Apfel-Rezept, Dessert, Nachtisch, Winter
Portionen: 6 Stück
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 6 Äpfel
  • 2 Pakete frischen Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 100 g Nüsse Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse
  • Zimt
  • etwas Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Marzipan
  • Zutaten für Vanillesoße oder Vanilleeis
Anleitungen
  1. den Blätterteig 10 min bei Zimmertemperatur ruhen lassen
  2. die Äpfel entkernen und noch etwas weiter aushöhlen
  3. die Nüsse grob hacken
  4. Nüsse, möglicherweise Marzipan und Rosinen miteinander vermischen
  5. den Blätterteig in 3 Rechtecke teilen
  6. den Apfel auf dem Blätterteig platzieren
  7. die Nussmischung in die Mitte des Apfels geben
  8. mit Zucker, Vanillezucker und Zimt bestreuen
  9. den Blätterteig um den Apfel herum in Streifen schneiden
  10. die Streifen kreuz und quer um den Apfel herum legen, sodass der ganze Apfel bedeckt ist
  11. die gefüllten Äpfel auf ein Backblech mit Abstand legen
Backen:
  1. etwa 30 min backen bei:
  2. Umluft: 170°C
  3. Ober-/Unterhitze: 180°C
Rezept-Anmerkungen

Wir haben die Äpfel im Schlafrock mit Puderzucker und Vanillesoße gegessen. Auch Vanilleeis könnte gut passen.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.