XXL-Ofenburger mit Ofenkartoffeln – schmackhaftes Fastfood selbstgemacht!

on

Nachdem ich den super lecker ausschauenden XXL-Ofenburger bei Frau Prepina entdeckt habe, war ich angefixt und wollte das Rezept unbedingt mal ausprobieren. Das Ergebnis ist wirklich toll geworden und steht dem leckersten Burger aus dem Lieblingslokal in nichts nach. Mit Ofenkartoffeln und dem dazugehörigen Lieblingsdip werden gerade die Jüngeren für dieses Rezept danken… Wer sich das Rezept gerne als Video anschauen mag, für den lohnt sich ein Blick in Frau Prepinas Rezept-Video: https://www.youtube.com/watch?v=nSku4sXKzTM

Die Zutaten habe ich etwas abgewandelt, weil ich zugegebenermaßen schwierig bin in Sachen Burger: Ich mag keinen Senf, keine sauren Gurken und auch Ketchup gehört nicht zu meinen Lieblingszutaten. Stattdessen darf gerne viel Gemüse, eine saftige Bulette und Mayo drin sein. Auch Pesto liebe ich auf Burgern… und natürlich Käse, Käse und noch mehr Käse. Der darf auf gar keinen Fall fehlen. Natürlich kann man mit den Zutaten nach dem eigenen Belieben variieren, der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Entschieden habe ich mich diesmal für einen Burger mit einer Bulette, Zwiebelringen, Ketchup, gebratenem Gemüse, Mayo und Käse. Das vereint für mich die besten Zutaten in einem Burger, die gleichzeitig mit in den Ofen wandern dürfen.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für den XXL-Ofenburger mit Ofenkartoffeln:

ergibt etwa 4-6 Portionen

für den XXL-Bun:
  • 65 g weiche Butter
  • 21 g Hefe
  • 35 g Zucker
  • 10 g Salz
  • 200 ml Wasser
  • 2 El Milch
  • 1 Ei
  • 500 g Weizenmehl 405 oder Dinkelmehl 630
für das Bestreichen des Buns:
  • 1 Ei
  • 2 El Milch
  • 2 El Wasser
  • eine Hand voll Sesam
für den Burgerpattie:
  • 500 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 gestr. Tl Pfeffer
  • 1 Tl Gemüsebrühe (Vegeta)
  • 1 Tl Salz
  • 2 Tl Paprika edelsüss
für die Ofenkartoffeln:
  • 750 g Kartoffeln
  • 1 Tl Salz, 1/2 Tl Pfeffer, 1/2 Tl Kurkuma, 1/2 Tl Paprikapulver
  • 2 El Öl
sonstige Zutaten:
  • 2 Zwiebeln
  • 5-6 El Ketchup
  • 3 El Mayo
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 5 Pilze
  • 1/2 Tl Salz und Pfeffer
  • 7 Scheiben Schmelzkäse

Zubereitung des XXL-Ofenburgers mit Ofenkartoffeln mithilfe von herkömmlichen Küchenhelfern:

Zubereitungszeit: ca. 2 Std, Arbeitsaufwand: ca. 1 Std

Schritt 1: Teig ansetzen
  • Butter, Hefe, Zucker, Salz in handwarmem Wasser-Milch- Gemisch auflösen
  • Ei und Mehl zu der Flüssigkeit geben und zu einem homogenen Teig verarbeiten
  • danach an einem warmen Ort solange gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat
  • eine Springform einfetten und den Boden mit einem Backpapier einspannen
  • 2/3 des Teiges in die Springform geben und mit der Hand gleichmäßig auf dem Boden und etwa 3 fingerbreit am Rand verteilen
Schritt 2: das Gemüse anbraten
  • 1 Zucchini vierteln und in kleine Scheiben schneiden
  • 1 Paprika, 5 Pilze in kleine Stückchen schneiden
  • alles in einer Pfanne mit etwas Öl und dem Salz und Pfeffer heiß und kurz anbraten
Schritt 3: Zubereitung des Patties
  • Hackfleisch in eine Schüssel geben
  • Zwiebel und Knoblauch zerkleinern und mit allen restlichen Zutaten zum Hackfleisch geben
  • gleichmäßig miteinander vermengen
  • die Hackfleischmaße in der Springform verteilen
Schritt 4: die restlichen Zutaten schichten
  • 2 Zwiebeln in Ringe schneiden und auf dem Hackfleisch verteilen
  • ca. 5 El Ketchup auf den Zwiebelringen verteilen
  • das angebratene Gemüse als Nächstes in die Springform geben
  • 3 El Mayo darauf verteilen
  • 7 Scheiben Schmelzkäse darauf geben
  • den restlichen Teig rund ausrollen, etwas größer als den Umfang der Springform
  • den Teigdeckel auf den Käse geben und den Rand gut mit dem Unterteil verbinden
  • Ei, Milch und Wasser miteinander vermischen
  • Die Burgerbrötchen damit bestreichen und mit Sesam bestreuen
  • die Springform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
Schritt 5: die Ofenkartoffeln vorbereiten
  • die Kartoffeln schälen, achteln und in ganz dünne und kurze Boote schneiden
  • in einer Schüssel mit dem Öl und den Gewürzen vermischen und auf dem freien Platz auf dem Backblech verteilen

Backen:

  • auf mittlerer Schiene etwa 30 min backen bei:
    • Umluft: 190 °C
    • Ober-/Unterhitze: 200 °C
  • bitte immer wieder mal in den Ofen schauen, da jeder Ofen anders backt

Den Burger wie einen Kuchen schneiden, den Lieblingsdip zu den Ofenkartoffeln servieren und dann: Viel Spaß beim Genießen!

XXL-Ofenburger mit Ofenkartoffeln
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
2 Stdn.
 
Gericht: Mittagessen
Autor: Preppie and me
Zutaten
für den Brötchenteig:
  • 65 g weiche Butter
  • 21 g Hefe
  • 35 g Zucker
  • 10 g Salz
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Milch
  • 1 Ei
  • 500 g Weizenmehl 405 oder Dinkelmehl 630
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Wasser
  • eine Hand voll Sesam
für den Burgerpattie:
  • 500 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 gestr.TL Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Paprika edelsüss
für die Ofenkartoffeln:
  • 750 g Kartoffeln
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Tl Paprikapulver
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • 1/2 Tl Pfeffer
sonstige Zutaten:
  • 2 Zwiebeln
  • 5-6 EL Ketchup
  • 3 EL Mayo
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 5 Pilze
  • 1/2 TL Salz und Pfeffer
  • 7 Scheiben Schmelzkäse
Anleitungen
  1. Butter, Hefe, Zucker, Salz in handwarmem Wasser-Milch- Gemisch auflösen
  2. Ei und Mehl zu der Flüssigkeit geben und zu einem homogenen Teig verarbeiten
  3. danach an einem warmen Ort solange gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat
  4. eine Springform einfetten und den Boden mit einem Backpapier einspannen
  5. 2/3 des Teiges in die Springform geben und mit der Hand gleichmäßig auf dem Boden und etwa 3 fingerbreit am Rand verteilen
  6. 1 Zucchini vierteln und in kleine Scheiben schneiden
  7. 1 Paprika, 5 Pilze in kleine Stückchen schneiden
  8. alles in einer Pfanne mit etwas Öl und dem Salz und Pfeffer heiß und kurz anbraten
  9. Hackfleisch in eine Schüssel geben
  10. Zwiebel und Knoblauch zerkleinern und mit allen restlichen Zutaten zum Hackfleisch geben
  11. gleichmäßig miteinander vermengen
  12. die Hackfleischmaße in der Springform verteilen
  13. 2 Zwiebeln in Ringe schneiden und auf dem Hackfleisch verteilen
  14. ca. 5 El Ketchup auf den Zwiebelringen verteilen
  15. das angebratene Gemüse als Nächstes in die Springform geben
  16. 3 El Mayo darauf verteilen
  17. 7 Scheiben Schmelzkäse darauf geben
  18. den restlichen Teig rund ausrollen, etwas größer als den Umfang der Springform
  19. den Teigdeckel auf den Käse geben und den Rand gut mit dem Unterteil verbinden
  20. Ei, Milch und Wasser miteinander vermischen
  21. Die Burgerbrötchen damit bestreichen und mit Sesam bestreuen
  22. die Springform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  23. die Kartoffeln schälen, achteln und in ganz dünne und kurze Boote schneiden
  24. in einer Schüssel mit dem Öl und den Gewürzen vermischen und auf dem freien Platz auf dem Backblech verteilen
Rezept-Anmerkungen

Backen: auf mittlerer Schiene etwa 30 min backen bei: Umluft: 190 °C Ober-/Unterhitze: 200 °C bitte immer wieder mal in den Ofen schauen, da jeder Ofen anders backt Den Burger wie einen Kuchen schneiden, den Lieblingsdip zu den Ofenkartoffeln servieren und dann: Viel Spaß beim Genießen!

Nun zur Herstellung dieses leckeren XXL-Ofenburgers in der Krups Prep & Cook (o. I Prep & Cook Gourmet):

Zutaten für den XXL-Ofenburger mit Ofenkartoffeln:

ergibt etwa 4-6 Portionen

für den XXL-Bun:
  • 65 g weiche Butter
  • 21 g Hefe
  • 35 g Zucker
  • 10 g Salz
  • 200 ml Wasser
  • 2 El Milch
  • 1 Ei
  • 500 g Weizenmehl 405 oder Dinkelmehl 630
für das Bestreichen des Buns:
  • 1 Ei
  • 2 El Milch
  • 2 El Wasser
  • eine Hand voll Sesam
für den Burgerpattie:
  • 500 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 gestr. Tl Pfeffer
  • 1 Tl Gemüsebrühe (Vegeta)
  • 1 Tl Salz
  • 2 Tl Paprika edelsüss
für die Ofenkartoffeln:
  • 750 g Kartoffeln
  • 1 Tl Salz, 1/2 Tl Pfeffer, 1/2 Tl Kurkuma, 1/2 Tl Paprikapulver
  • 2 El Öl
sonstige Zutaten:
  • 2 Zwiebeln
  • 5-6 El Ketchup
  • 3 El Mayo
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 5 Pilze
  • 1/2 Tl Salz und Pfeffer
  • 7 Scheiben Schmelzkäse

Zubereitung des XXL-Ofenburgers mit Ofenkartoffeln in der Krups Prep & Cook:

Zubereitungszeit: ca. 2 Std, Arbeitsaufwand: ca. 45 Std

Schritt 1: Teig ansetzen

  • das Knet- & Mahlwerk einsetzen
  • Butter, Hefe, Zucker, Salz, Wasser und Milch in die Krups Prep & Cook geben
  • Stufe 4- 35 °C- 2 Min
  • Ei und Mehl hinzugeben
  • P1 komplett durchlaufen lassen (2:30 Min rühren+ 40 Min gehen lassen)
Schritt 2: das Gemüse anbraten
  • 1 Zucchini vierteln und in kleine Scheiben schneiden
  • 1 Paprika, 5 Pilze in kleine Stückchen schneiden
  • alles in einer Pfanne mit etwas Öl und dem Salz und Pfeffer heiß und kurz anbraten
Schritt 3: Zubereitung des Patties
  • Hackfleisch in eine Schüssel geben
  • Zwiebel und Knoblauch zerkleinern und mit allen restlichen Zutaten zum Hackfleisch geben
  • gleichmäßig miteinander vermengen
Schritt 4: die Zutaten schichten
  • eine Springform einfetten und den Boden mit einem Backpapier einspannen
  • 2/3 des Teiges in die Springform geben und mit der Hand gleichmäßig auf dem Boden und etwa 3 fingerbreit am Rand verteilen
  • die Hackfleischmaße in der Springform verteilen
  • 2 Zwiebeln in Ringe schneiden und auf dem Hackfleisch verteilen
  • ca. 5 El Ketchup auf den Zwiebelringen verteilen
  • das angebratene Gemüse als Nächstes in die Springform geben
  • 3 El Mayo darauf verteilen
  • 7 Scheiben Schmelzkäse darauf geben
  • den restlichen Teig rund ausrollen, etwas größer als den Umfang der Springform
  • den Teigdeckel auf den Käse geben und den Rand gut mit dem Unterteil verbinden
  • Ei, Milch und Wasser miteinander vermischen
  • Die Burgerbrötchen damit bestreichen und mit Sesam bestreuen
  • die Springform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
Schritt 5: die Ofenkartoffeln vorbereiten
  • die Kartoffeln schälen, achteln und in ganz dünne und kurze Boote schneiden
  • in einer Schüssel mit dem Öl und den Gewürzen vermischen und auf dem freien Platz auf dem Backblech verteilen

Backen:

  • auf mittlerer Schiene etwa 30 min backen bei:
    • Umluft: 190 °C
    • Ober-/Unterhitze: 200 °C
  • bitte immer wieder mal in den Ofen schauen, da jeder Ofen anders backt

Den Burger wie einen Kuchen schneiden, den Lieblingsdip zu den Ofenkartoffeln servieren und dann: Viel Spaß beim Genießen!

XXL-Ofenburger mit Ofenkartoffeln:
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
2 Stdn.
 
Gericht: Hauptgericht
Autor: Preppie and me
Zutaten
für den Teig:
  • 65 g weiche Butter
  • 21 g Hefe
  • 35 g Zucker
  • 10 g Salz
  • 200 ml Wasser
  • 2 El Milch
  • 1 Ei
  • 500 g Weizenmehl 405 oder Dinkelmehl 630
  • 1 Ei
  • 2 El Milch
  • 2 El Wasser
  • eine Hand voll Sesam
für den Pattie:
  • 500 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 gestr. Tl Pfeffer
  • 1 Tl Gemüsebrühe Vegeta
  • 1 Tl Salz
  • 2 Tl Paprika edelsüss
für die Ofenkartoffeln:
  • 750 g Kartoffeln
  • 2 El Öl
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Tl Paprikapulver
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • 1/2 Tl Pfeffer
sonstige Zutaten:
  • 2 Zwiebeln
  • 5-6 El Ketchup
  • 3 El Mayo
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 5 Pilze
  • 1/2 Tl Salz und Pfeffer
  • 7 Scheiben Schmelzkäse
Anleitungen
  1. das Knet- & Mahlwerk einsetzen
  2. Butter, Hefe, Zucker, Salz, Wasser und Milch in die Krups Prep & Cook geben
  3. Stufe 4- 35 °C- 2 Min
  4. Ei und Mehl hinzugeben
  5. P1 komplett durchlaufen lassen (2:30 Min rühren+ 40 Min gehen lassen)
  6. 1 Zucchini vierteln und in kleine Scheiben schneiden
  7. 1 Paprika, 5 Pilze in kleine Stückchen schneiden
  8. alles in einer Pfanne mit etwas Öl und dem Salz und Pfeffer heiß und kurz anbraten
  9. Hackfleisch in eine Schüssel geben
  10. Zwiebel und Knoblauch zerkleinern und mit allen restlichen Zutaten zum Hackfleisch geben
  11. gleichmäßig miteinander vermengen
  12. die Hackfleischmaße in der Springform verteilen
  13. 2 Zwiebeln in Ringe schneiden und auf dem Hackfleisch verteilen
  14. ca. 5 El Ketchup auf den Zwiebelringen verteilen
  15. das angebratene Gemüse als Nächstes in die Springform geben
  16. 3 El Mayo darauf verteilen
  17. 7 Scheiben Schmelzkäse darauf geben
  18. den restlichen Teig rund ausrollen, etwas größer als den Umfang der Springform
  19. den Teigdeckel auf den Käse geben und den Rand gut mit dem Unterteil verbinden
  20. Ei, Milch und Wasser miteinander vermischen
  21. Die Burgerbrötchen damit bestreichen und mit Sesam bestreuen
  22. die Springform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben
  23. die Kartoffeln schälen, achteln und in ganz dünne und kurze Boote schneiden
  24. in einer Schüssel mit dem Öl und den Gewürzen vermischen und auf dem freien Platz auf dem Backblech verteilen
Rezept-Anmerkungen

Backen: auf mittlerer Schiene etwa 30 min backen bei: Umluft: 190 °C Ober-/Unterhitze: 200 °C bitte immer wieder mal in den Ofen schauen, da jeder Ofen anders backt Den Burger wie einen Kuchen schneiden, den Lieblingsdip zu den Ofenkartoffeln servieren und dann: Viel Spaß beim Genießen!

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Andrea Clausen sagt:

    Blöde frage vllt aber kann es in dem Rezept nicht finden, muss man bevor man das Hackfleisch in die springform gibt nicht schon etwas Teig als Boden hinein geben? Lg

    1. irisk sagt:

      Liebe Andrea,

      es gibt keine blöden Fragen…
      Genau, erst den Teig, dann das Hackfleisch.
      Viel Spaß beim Backen.

      Liebe Grüße

      Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.