Lachsfilet im Wirsing- Blätterteig- Mantel (mit Kartoffelgratin und Rahmgemüse)

Am Wochenende gab es bei uns Lachs im Wirsing- Blätterteig- Mantel. Durch die schützende Hülle, nämlich dem Blätterteig, trocknet er nicht aus und kann entspannt im Ofen zubereitet werden… Da hat man die Hände für die Beilagen frei. Hinsichtlich Weihnachten habe ich mich dann mal an Kartoffelgratin und Rahmgemüse ausprobiert… und das Ergebnis lässt sich sehen.

Zu Heiligabend gibt es bei unserer Familie traditionell Fisch und jedes Jahr sind wir dann auf der Suche nach einer spannenden Alternative, damit es nicht langweilig wird. An Aromen und verschiedenen Texturen hat dieses Gericht jedenfalls viel zu bieten. Zarter Fisch, knuspriger Teig und cremige Beilagen sind zusammen eine super Kombination.

Wer das komplette Gericht nachkochen will, fängt zuerst mit dem Kartoffelgratin an, kümmert sich danach um den Fisch im Wirsing- Blätterteig- Mantel und zuletzt um das Rahmgemüse. Sowohl der Kartoffelgratin, als auch das Rahmgemüse können mit der Krups Prep & Cook vorbereitet werden, dadurch ist es möglich, das Essen relativ stressfrei zuzubereiten.

Wer zu den Rezepten vom Kartoffelgratin oder vom Rahmgemüse weitergeleitet werden möchte, der klickt einfach auf die lila hinterlegten Begriffe oder auf die folgenden Links:

Der Kartoffelgratin ist hier zu finden: http://preppie-and-me.de/?p=2817

Zum Rahmgemüse geht’s hier: http://preppie-and-me.de/?p=2820

Zutaten für das Lachsfilet im Wirsing- Blätterteig- Mantel (4 Portionen):

Zubereitungszeit: 40 min, davon Arbeitsaufwand: 15 min

  • 4 Lachsfilets
  • 2 Packungen Blätterteig (schon ausgerollt aus dem Kühlregal)
  • 4 große Blätter Wirsing
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung der Lachsfilets im Wirsing- Blätterteig- Mantel:

  • die Lachsfilets im warmen Wasserbad auftauen
  • 4 große Wirsingblätter vom Kopf abtrennen und waschen
  • den Blätterteig auf der Küchefläche ausrollen und halbieren
  • die Lachsfilets von beiden Seiten salzen und pfeffern
  • diese zuerst in den Wirsing einpacken, sodass sie aussehen wie kleine Päckchen
  • anschließend in den Blätterteig einwickeln
  • die Blätterteig- Enden  mit einer angefeuchteten Gabel gut andrücken

Backen:

  • Ober- / Unterhitze:  20- 25 min bei 200 Grad
  • Heißluft: ca. 20-25 min bei 180 Grad
  • anhand des gewünschten Bräunungsgrad entscheiden, wann das Lachsfilet aus dem Ofen soll
  • da jeder Ofen anders backt, bitte immer wieder mal kontrollieren

2 Kommentare auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.