erfrischender Zitronen-Eistee – ein erfrischendes Alltagsgetränk!

on

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich eine klassische Wassertrinkerin bin. Selbst Sprudelwasser kann ich nicht viel auf einmal trinken. Und auf Softdrinks habe ich nur alle Jubeljahre Lust. Okay, auf eine Tasse Kaffee am Morgen mit einem großen Schluck Vollmilch kann ich morgens nur schwer verzichten, aber den restlichen Tag über trinke ich meist nur stilles Wasser. Und am Wochenende darf es abends gerne mal ein Radler oder ein Glas Weißwein sein.

Die vergangene Woche war es nun aber ja so heiß, dass etwas erfrischendes zu Tage befördert werden musste. Und die ganze Woche trinken mein Freund, meine Kolleginnen in der Bäckerei, die ich auch versorgt habe, und auch ich nun schon diesen leckeren und total erfrischenden Zitronen-Eistee! Er ist herb, fruchtig und leicht süß, dabei aber total süffig und richtig unaufdringlich. Wir haben ihn mit einer Menge Silikon-Eiswürfel getrunken, die das Getränk nicht verwässern… wirklich bombenlecker und eine willkommene Erfrischung bei den heißen Temperaturen.

Wirklich fix und einfach ist er auch noch vorbereitet und hält sich etwa 2-3 Tage im Kühlschrank. Man braucht dafür auch nur wenige Zutaten, sodass wir mit der Eistee-Produktion sofort starten können.

Zutaten für diesen total erfrischenden Zitronen-Eistee:

ergibt etwa 2 l Eistee

  • 2 l kochendes Wasser
  • 5 Beutel Zitronentee (ich habe spanische Limone verwendet)
  • 2 Beutel Pfeffermintee
  • 1 Beutel schwarzer Tee
  • 3 leicht gehäufte EL Zucker
  • 2 Bio-Zitronen
  • einige Stängel frische Zitronenmelisse oder Minze
  • ganz viele Eiswürfel

Zubereitung für diesen herrlich erfrischenden Zitronen-Eistee:

Zubereitungszeit: etwa 15 min + einige Stunden Kühlzeit

  • den Zucker in einen großen Behälter mit etwa 3 Liter Fassungsvermögen streuen
  • die Teebeutel hineingeben und 2 l kochendes Wasser aus dem Wasserkocher dazuschütten
  • den Zucker durch Rühren im Wasser auflösen
  • das Gefäß dann abdecken (ich habe es in einem Topf gemacht und dann den Topfdeckel zugemacht)
  • die Teebeutel in dem heißen Wasser etwa 15 min ziehen lassen
  • die Teebeutel entfernen und den Tee auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
  • eine Zitrone auspressen und den Saft zum Tee geben
  • die andere Zitrone einmal längs durchschneiden und dann in Scheiben schneiden und auch in den Topf geben
  • wer die Zitronen mit Schale verwenden möchte, der sollte unbedingt unbehandelte Bio-Zitronen verwenden!
  • die Zitronenscheiben zusammen mit einigen Stängeln Zitronenmelisse oder Minze zusammen in den Topf geben und einige Stunden kaltstellen
  • die frischen Kräuter geben nochmal mehr Aroma ab, wenn man die einzelnen Blätter ein wenig quetscht, etwa mit einem großen Löffel, einem Messer oder mit den Händen
  • den Eistee mit ein paar Zitronenscheiben in einem schönen Glas anrichten und einige Eiswürfel dazugeben

Ich verwende gerne wiederverwendbare Eiswürfel. Die sind praktisch, sehen schön aus und verwässern das Getränk nicht. Auch zum Grillen oder zu einer Gartenparty kann man diesen Eistee super mitbringen, da man ihn super schon einen Tag vorher vorbereiten kann!

Erfrischt euch gut mit diesem leckeren Eistee! Viel Spaß damit!

erfrischender Zitronen-Eistee – ein erfrischendes Alltagsgetränk!
Zubereitungszeit
15 Min.
 
Gericht: Drinks
Portionen: 2 Liter
Autor: Preppie and me
Zutaten
  • 2 l kochendes Wasser
  • 5 Beutel Zitronentee ich habe spanische Limone verwendet
  • 2 Beutel Pfeffermintee
  • 1 Beutel schwarzer Tee
  • 3 leicht gehäufte EL Zucker
  • 2 Bio-Zitronen
  • einige Stängel frische Zitronenmelisse oder Minze
  • ganz viele Eiswürfel
Anleitungen
  1. den Zucker in einen großen Behälter mit etwa 3 Liter Fassungsvermögen streuen
  2. die Teebeutel hineingeben und 2 l kochendes Wasser aus dem Wasserkocher dazuschütten
  3. den Zucker durch Rühren im Wasser auflösen
  4. das Gefäß dann abdecken (ich habe es in einem Topf gemacht und dann den Topfdeckel zugemacht)
  5. die Teebeutel in dem heißen Wasser etwa 15 min ziehen lassen
  6. die Teebeutel entfernen und den Tee auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
  7. eine Zitrone auspressen und den Saft zum Tee geben
  8. die andere Zitrone einmal längs durchschneiden und dann in Scheiben schneiden und auch in den Topf geben
  9. wer die Zitronen mit Schale verwenden möchte, der sollte unbedingt unbehandelte Bio-Zitronen verwenden!
  10. die Zitronenscheiben zusammen mit einigen Stängeln Zitronenmelisse oder Minze zusammen in den Topf geben und einige Stunden kaltstellen
  11. die frischen Kräuter geben nochmal mehr Aroma ab, wenn man die einzelnen Blätter ein wenig quetscht, etwa mit einem großen Löffel, einem Messer oder mit den Händen
  12. den Eistee mit ein paar Zitronenscheiben in einem schönen Glas anrichten und einige Eiswürfel dazugeben
Rezept-Anmerkungen

Ich verwende gerne wiederverwendbare Eiswürfel. Die sind praktisch, sehen schön aus und verwässern das Getränk nicht. Auch zum Grillen oder zu einer Gartenparty kann man diesen Eistee super mitbringen, da man ihn super schon einen Tag vorher vorbereiten kann!

Erfrischt euch gut mit diesem leckeren Eistee! Viel Spaß damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.