Zucchini-Spieße mit einem herzhaften Kern aus Feta!

on

Die Zucchiniernte im Garten fällt dieses Jahr reichlich aus. Neben diversen Hauptgerichten mit dem schmackhaften Kürbisgewächs, die ich aber doch nicht jeden Mittag verspeisen kann, müssen so auch Vorspeisen und Kleinigkeiten mit Zucchini ausprobiert werden. Überbacken werten sie ein gewöhnliches Abendbrot nämlich schon auf. Neben den Zucchini-Fächern, die wirklich eine delikate und sehr effektive Zucchiniverwertung darstellen, gibt es ein weiteres Lieblingsrezept in diesem Jahr von mir, welches sehr vielseitig einsetzbar und gleichzeitig sehr aromatisch und würzig ist.

Zucchini-Feta-Spieße! Bei uns sind die Spieße schon als Beilage auf dem Grill gelandet und zwischen den Grillplatten im Opti auch schon 🙂 Aber nicht verzagen: Auch in der Pfanne kann man sie zubereiten. Alle Varianten haben wirklich gut funktioniert. Sie sind eine sehr schmackhafte und würzige Beilage zu einem heiteren Grillabend und für Vegetarier auch als Hauptgrillgut geeignet. Sie bringen mal Abwechslung auf den Teller und machen das nächste Grillen wieder spannend. Denn etwas Abwechslung ist doch immer schön.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung im OptiGrill Elite findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für diese leckeren Zucchinispieße:

ergibt 10-15 Spieße

  • 2 Zucchini
  • 1 Feta
  • Salz, Pfeffer
  • (optional: Baconstreifen)

Zubereitung der leckeren Spieße mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca 30 min, davon Arbeitsaufwand: 30 min

  • die Zucchini in dünne Scheiben schneiden (evtl mal mit dem Sparschäler versuchen dünne Scheiben abzumachen)
  • die einzelnen Zucchinischeiben mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen
  • etwa einen halben Feta in etwas größere Würfel zerteilen
  • (optional: eine Scheibe Bacon auf ein Brettchen legen und die Zucchinischeibe darauflegen, damit der Bacon bei Rolen außen ist)
  • auf das Ende der Zucchinischeibe ein Stück Feta legen und von dieser Seite aufrollen
  • das mit dem losen Ende der Zucchini zuerst auf einen Spieß auffädeln
  • wir haben 3 bis 4 Zucchiniwürfel pro Spieß befestigt
  • die Spieße sind nun bereit für den Grill, ingesamt 10 min auf beiden Seiten haben wir sie gegrillt
  • selbstverständlich können sie mit etwas Öl (oder im Baconmantel ohne Öl) auch in der Pfanne gebraten werden; dazu die einzelnen Würfel aber lieber auf Zahnstochern aufspießen, sie sind dann leichter zu wenden

Die Zubereitung ist wirklich unkompliziert. Die Spieße können auch schon am Abend vorher vorbereitet werden und dann entspannt kurz vor dem Verzehr gegrillt/gebraten werden. Auch mit Bacon haben wir sie schon gemacht. Auch sehr empfehlenswert! Guten Appetit!

Zucchini-Bacon-Spieße mit einem herzhaften Kern aus Feta!

Nun zur Zubereitung im OptiGrill Elite:

Zutaten für diese leckeren Zucchinispieße:

ergibt 10-15 Spieße

  • 2 Zucchini
  • 1 Feta
  • Salz, Pfeffer
  • (optional: Baconstreifen)

Zubereitung der leckeren Spieße mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zubereitungszeit: ca 30 min, davon Arbeitsaufwand: 30 min

  • die Zucchini in dünne Scheiben schneiden (evtl mal mit dem Sparschäler versuchen dünne Scheiben abzuhobeln)
  • die einzelnen Zucchinischeiben mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen
  • etwa einen halben Feta in etwas größere Würfel zerteilen
  • (optional: eine Scheibe Bacon auf ein Brettchen legen und die Zucchinischeibe darauflegen, damit der Bacon bei Rolen außen ist)
  • auf das Ende der Zucchinischeibe ein Stück Feta legen und von dieser Seite aufrollen
  • das mit dem losen Ende der Zucchini zuerst auf einen Spieß auffädeln
  • wir haben 3 bis 4 Zucchiniwürfel pro Spieß befestigt
  • die Spieße sind nun bereit gegrillt zu werden: den OptiGrill im Auberginenprogramm aufheizen
  • etwa 3-4 Spieße pro Grillgang auf der Grillplatte verteilen und alles andere macht der OptiGrill Elite: er berechnet die Grillzeit anhand der Dicke
  • nach dem Entnehmen der Spieße auf „nachlegen“ drücken, dann heizt der OptiGrill Elite wieder vor und klingelt, wenn er bereit ist

Die Zubereitung ist wirklich unkompliziert. Die Spieße können auch schon am Abend vorher vorbereitet werden und dann entspannt kurz vor dem Verzehr im OptiGrill gegrillt werden. Für die Spieße mit Bacon umwickelt, wäre es eine Überlegung wert, das Baconprogramm dafür zu benutzen, damit er auch schön kross wird. Guten Appetit!

Zucchini-Bacon-Spieße mit einem herzhaften Kern aus Feta!

Schreibe einen Kommentar