Apfel-Brownies-Muffins, echte Apfelliebe !

Enthält Werbung (Namesnennung anderer Blogger)

Wir haben zur Geburt unserer Tochter einen Apfelbaum gepflanzt. Der große Bruder durfte aussuchen. 7 Jahre später hing er in diesem Jahr so voll, dass sich die Äste bogen.

Klar werden sie bei uns verwertet. Als Kuchen, Brot, Apfelmus oder einfach so gegessen. Äpfel haben wir noch immer viele.

Da kommt das Blogevent zum Thema Apfelliebe von der lieben Caroline von Linal’s Backhimmel genau richtig. Wir, einige Blogger-Kolleginnen und ich haben uns zusammen getan und uns Leckereien rund um das Thema Apfel überlegt. Liebe Caroline, Dankeschön das ich dabei sein durfte.

Mit dabei sind ganz liebe Blogger-Kolleginnen. Hüpft mal rüber. Ein Blog toller als der andere. Mit soooo vielen Leckereien. Mit dabei sind:

Lasst euch verführen und schaut euch die ganz viele tolle Ideen rund um das Thema #apfelliebe an. Unter dem Hashtag #appfelliebe findet ihr uns auch auf Instagram oder Facebook.

Ich habe mir eine besondere Leckerei für euch ausgesucht. Schokoladige Brownies mit Apfelstücken und Mandelstücken. Hmmm, lecker. Sie schmecken auch ohne Apfelstückchen sehr gut. Innerhalb von kurzer Zeit, waren sie aufgefuttert.

„“Kannst du bitte jetzt die Fotos machen“ , da waren sie gerade aus dem Ofen. Die Testesser waren genauso begeistert2 wie ich. Diese leckeren Muffins wird es immer wieder bei uns geben.

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Backen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zutaten für die Apfel-Brownies-Muffins:

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 ml Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Msp. Zimt ( wer Zimt gerne mag, kann auch einen halben TL nehmen)
  • 175 g Mehl
  • 1 geh. TL. Backpulver
  • 3 Äpfel
  • 100 g gehackte Mandeln

Zubereitung der Apfel-Brownies-Muffins mit herkömmlichen Küchenhelfern:

  • Backofen auf 180° C vorheizen
  • die Kuvertüre und Butter im Wasserbad schmelzen
  • in eine Schüssel , Zucker, Vanillezucker und Eier geben
  • mit dem Handrührgerät 5 Min schaumig rühren
  • Zimt, Mehl und Backpulver hinzugeben
  • mit dem Handrührgerät 1 Min verrühren
  • die Äpfel in kleine Würfel schneiden
  • mit den Mandeln in den Teig geben und mit einem Spatel sanft unterheben
  • den Teig in die Muffinförmchen geben (ca. 3/4 gefüllt)

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 175 °C – ca. 25 Min
  • Umluft: 160 °C – ca. 25 Min
  • auf einem Rost auskühlen lassen
  • vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben

Ich wünsche euch eine tolle Apfelzeit mit vielen leckeren Rezepten !

Apfel-Brownies-Muffins, echte Apfelliebe !
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
 
Gericht: Brot / Kuchen
Portionen: 12
Autor: irisk
Zutaten
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 ml Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Msp. Zimt wer Zimt gerne mag, kann auch einen halben TL nehmen
  • 175 g Mehl
  • 1 geh. TBackpulver
  • 3 Äpfel
  • 100 g gehackte Mandeln
Anleitungen
  1. Backofen auf 180° C vorheizen
  2. die Kuvertüre und Butter im Wasserbad schmelzen
  3. in eine Schüssel , Zucker, Vanillezucker und Eier geben
  4. mit dem Handrührgerät 5 Min schaumig rühren
  5. Zimt, Mehl und Backpulver hinzugeben
  6. mit dem Handrührgerät 1 Min verrühren
  7. die Äpfel in kleine Würfel schneiden
  8. mit den Mandeln in den Teig geben und mit einem Spatel sanft unterheben
  9. den Teig in die Muffinförmchen geben (ca. 3/4 gefüllt)
  10. Backen:
  11. Ober/Unterhitze: 175 °C – ca. 25 Min
  12. Umluft: 160 °C – ca. 25 Min
  13. auf einem Rost auskühlen lassen
  14. vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben

 

Nun zur Zubereitung mithilfe der Krups Prep & Cook oder I Prep & Cook Gourmet:

Zutaten für die Apfel-Brownies-Muffins:

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 ml Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 P. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Msp. Zimt ( wer Zimt gerne mag, kann auch einen halben TL nehmen)
  • 175 g Mehl
  • 1 geh. TL. Backpulver
  • 3 Äpfel
  • 100 g gehackte Mandeln

Zubereitung der Apfel-Brownies-Muffins mit der Krups Prep & Cook:

  • Backofen auf 180° C vorheizen
  • Knet und Mahlwerk
  • die Kuvertüre und die Butter in die Preppie geben
  • Garen P1 durchlaufen lassen
  • den Zucker, Vanillezucker und Eier dazu geben
  • Stufe 6- 5 Min schaumig rühren
  • Zimt, Mehl und Backpulver hinzugeben
  • Stufe 4 – 2 Min
  • die Äpfel in kleine Würfel schneiden
  • mit den Mandeln in den Teig geben und mit einem Spatel sanft unterheben
  • den Teig in die Muffinförmchen geben (ca. 3/4 gefüllt)

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 175 °C – ca. 25 Min
  • Umluft: 160 °C – ca. 25 Min
  • auf einem Rost auskühlen lassen
  • vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben

Ich wünsche euch eine tolle Apfelzeit mit vielen leckeren Rezepten !

Apfel-Brownies-Muffins, echte Apfelliebe !
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
40 Min.
 
Gericht: Brot / Kuchen
Portionen: 12
Autor: irisk
Zutaten
  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 ml Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 1 Msp. Zimt wer Zimt gerne mag, kann auch einen halben TL nehmen
  • 175 g Mehl
  • 1 geh. TBackpulver
  • 3 Äpfel
  • 100 g gehackte Mandeln
Anleitungen
  1. Backofen auf 180° C vorheizen
  2. Knet und Mahlwerk
  3. die Kuvertüre und die Butter in die Preppie geben
  4. Garen P1 durchlaufen lassen
  5. das Zucker, Vanillezucker und Eier dazu geben
  6. Stufe 6- 5 Min schaumig rühren
  7. Zimt, Mehl und Backpulver hinzugeben
  8. Stufe 4 – 2 Min
  9. die Äpfel in kleine Würfel schneiden
  10. mit den Mandeln in den Teig geben und mit einem Spatel sanft unterheben
  11. den Teig in die Muffinförmchen geben (ca. 3/4 gefüllt)
Rezept-Anmerkungen

Ober/Unterhitze: 175 °C – ca. 25 Min
Umluft: 160 °C – ca. 25 Min
auf einem Rost auskühlen lassen
vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben
Ich wünsche euch eine tolle Apfelzeit mit vielen leckeren Rezepten !

8 Kommentare auch kommentieren

  1. Kaja sagt:

    Liebe Iris,
    Deine Muffins sehen super lecker aus und bei Schokolade hast du mich sowieso schon: D
    Viele Grüße, Kaja

  2. Laura sagt:

    Eine traumhafte Kombination! Jetzt bin ich richtig hungrig!

  3. Silvia sagt:

    Liebe Iris, wer kann bei Apfel und Schoki schon nein sagen 😉 Ich finde auch die Geschichte zu eurem Apfelbaum richtig süß! Schön, dass du auch wieder bei unserem Blogevent dabei bist! Liebe Grüße, Silvia

  4. Kathrina sagt:

    Liebe Iris,
    das klingt unglaublich lecker. Ich esse Brownies total gerne und dann noch in der Kombination mit Äpfeln und Mandel. Ein richtiges Soulfood.
    Liebe Grüße, Kathrina

  5. Silvia Leibig sagt:

    Hallo,

    haben die Brownies mit der prep and cook gemacht aber das ausgeschlagen hat gar nicht funktioniert. Was haben wir den falsch gemacht? LG

    1. meikek sagt:

      Liebe Silvia,
      eine Ferndiagnose ist immer schwierig. Brownies sind ja eigentlich eher kompakt und nicht super fluffig. Hast du die denn an die Anleitung gehalten und den richtigen Aufsatz benutzt? Ist das Ergebnis denn trotzdem überzeugend geworden?
      LG Meike

      1. Ja, dass glaube ich. Ja habe ich gemacht. Den richtigen Aufsatz auch benutzt.
        Probiere es nochmal :-). Lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.