Weltmeisterbrot, saftig und lecker!

Zum Rezept geht es hier

Es musste mal wieder ein neues Brot her. Beim Einkaufen entdeckte ich dann das Weltmeisterbrot. Da wir es noch nicht auf dem Blog haben, war die Idee geboren, dieses Mal zu backen. Gedacht, getan! 3 x habe ich es gebacken, damit es auch so ist, wie wir es am liebsten mögen. Ich habe ein reines Dinkel/Roggenbrot gebacken, deshalb auch das Brühstück. Da Dinkel mehr Wasser aufnimmt und das Brot dadurch eher trocken wird, kommt oft ein Brühstück in den Teig. Dadurch wird das Wasser im Brot gespeichert, nach dem Backen ist es saftiger.

Wir mögen dieses Brot sehr gerne, ich habe es jetzt schon ein paar Mal gebacken, meine Lieben freuen sich jedes Mal darauf. Es klingt zwar sehr aufwendig, ist es aber nicht. Man braucht nur ein wenig mehr Zeit, erst einmal zwei Stunden damit Quellstück und Brühstück ruhen können. Dann wird alles zusammen gemischt, 40 Minuten ruhen gelassen und dann im Form gebracht. Ich wälze es nach dem Formen in Leinsamen und Mohn, einmal rundherum. Lege es in den Topf und lasse das Brot noch einmal 30 Min ruhen. In dieser Zeit kann der Ofen schön vorheizen.

Ein gehaltvolles und doch sehr leckeres Brot erwartet euch. Wie schon erwähnt, meine Kids und der Ehemann lieben dieses Brot.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder der Master Perfect Gourmet findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Quellstück

  • 20 g Leinsam
  • 20 g Sesam
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Dinkelkörner
  • 20 g Roggenkörner
  • 200 g kochendes Wasser

die Körner mit dem kochenden Wasser übergiesen und zwei Stunden stehen lassen

Brühstück:

  • 100 g Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen)
  • 100 ml Wasseer

aufkochen und eindicken lassen, zwei Stunden auskühlen lassen

  • das Quellstück
  • das Brühstück
  • 200 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 1 EL Zuckerrübensirup
  • 15 g Salz
  • 400 g Mehl (Dinkel 630 0der Weizen 505)
  • 50 g Roggenmehl 1150
  • Leinsam und Mohn zum wälzen

Zubereitung des saftigen Weltmeisterbrot mithilfe herkommlicher Küchenhelfer:

  • das Quellstück und das Brühstück in eine Schüssel geben
  • die restlichen Zutaten dazu geben
  • mit dem Handrührgerät oder den Händen zu einem homogenen Teig verarbeiten
  • den Teig abdecken und 40 Min ruhen lassen
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  • zu einem runden Brot formen
  • 3-4 EL Leinsamen und Mohn auf die Arbeitsfläche verteilen
  • das Brot einmal rundherum darin wälzen
  • in den Topf setzten noch einmal 30 – 45 Min ruhen lassen
  • währenddessen den Backofen auf 200 °C vorheizen

Backen:

  • Heißluft: 35 Min -200 °C
  • Ober/Unterhitze: 35 Min- 220 °C
Weltmeisterbrot, saftig und lecker
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
3 Stdn. 10 Min.
 
Gericht: Abendbrot, Breakfast, Frühstück
Keyword: Abendbrot, Anfängerbrot, Brot, brot backen, leichtes Brot, Weltmeisterbrot
Autor: irisk
Zutaten
  • Quellstück
  • 20 g Leinsam
  • 20 g Sesam
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Dinkelkörner
  • 20 g Roggenkörner
  • 200 g kochendes Wasser
  • die Körner mit dem kochenden Wasser übergiesen und zwei Stunden stehen lassen
  • Brühstück:
  • 100 g Vollkornmehl Dinkel oder Weizen
  • 100 ml Wasseer
  • aufkochen und eindicken lassen zwei Stunden auskühlen lassen
  • das Quellstück
  • das Brühstück
  • 200 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 1 EL Zuckerrübensirup
  • 15 g Salz
  • 400 g Mehl Dinkel 630 0der Weizen 505
  • 100 g Roggenmehl 1150
  • Leinsam und Mohn zum wälzen
Anleitungen
  1. das Quellstück und das Brühstück in eine Schüssel geben
  2. die restlichen Zutaten dazu geben
  3. mit dem Handrührgerät oder den Händen zu einem homogenen Teig verarbeiten
  4. den Teig abdecken und 40 Min ruhen lassen
  5. den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  6. zu einem runden Brot formen
  7. 3-4 EL Leinsamen und Mohn auf die Arbeitsfläche verteilen
  8. das Brot einmal rundherum darin wälzen
  9. in den Topf setzten noch einmal 30 – 45 Min ruhen lassen
  10. währenddessen den Backofen auf 200 °C vorheizen
  11. Backen:
  12. Heißluft: 35 Min -200 °C
  13. Ober/Unterhitze: 35 Min- 220 °C

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks:

Nun zur Zubereitung in der Krups Prep & Cook oder Krups Master Perfect Gourmet:

Quellstück

  • 20 g Leinsam
  • 20 g Sesam
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Dinkelkörner
  • 20 g Roggenkörner
  • 200 g kochendes Wasser

die Körner mit dem kochenden Wasser übergiesen und zwei Stunden stehen lassen

Brühstück:

  • 100 g Vollkornmehl (Dinkel oder Weizen)
  • 100 ml Wasseer

aufkochen und eindicken lassen, zwei Stunden auskühlen lassen

  • das Quellstück
  • das Brühstück
  • 200 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 1 EL Zuckerrübensirup
  • 15 g Salz
  • 400 g Mehl (Dinkel 630 0der Weizen 505)
  • 50 g Roggenmehl 1150
  • Leinsam und Mohn zum wälzen

Zubereitung des saftigen Weltmeisterbrot mithilfe der Krups Prep&Cook oder Krups Master Perfect Gourmet

für die Krups Prep&Cook:

  • Knet und Mahlwerk einsetzten
  • das Quellstück und das Brühstück in die Preppie geben
  • die restlichen Zutaten dazu geben
  • Teig P1 komplett durchlaufen lassen (2:30 Min rühren- 40 Min ruhen)
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  • zu einem runden Brot formen
  • 3-4 EL Leinsamen und Mohn auf die Arbeitsfläche verteilen
  • das Brot einmal rundherum darin wälzen
  • in den Topf setzten noch einmal 30 – 45 Min ruhen lassen
  • währenddessen den Backofen auf 200 °C vorheizen

für die Krups Master Perfect Gourmet:

  • Knethaken einsetzten
  • das Quellstück und das Brühstück in die Schüssel der MPG geben
  • die restlichen Zutaten dazu geben
  • Stufe 4 – 3 Min
  • den Teig 40 Min ruhen lassen, danach
  • auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  • zu einem runden Brot formen
  • 3-4 EL Leinsamen und Mohn auf die Arbeitsfläche verteilen
  • das Brot einmal rundherum darin wälzen
  • in den Topf setzten noch einmal 30 – 45 Min ruhen lassen
  • währenddessen den Backofen auf 200 °C vorheizen

Backen:

  • Heißluft: 35 Min -200 ′C
  • Ober/Unterhitze: 35 Min- 220 °C
Weltmeisterbrot, so saftig und lecker
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
3 Stdn. 10 Min.
 
Gericht: Abendbrot, Breakfast, Frühstück
Keyword: Abendbrot, Anfängerbrot, Backen, Brot, brot backen, einfach und lecker, Krups Master Perfect Gourmet, Krups Prep & Cook, leichtes Brot
Autor: irisk
Zutaten
  • Quellstück
  • 20 g Leinsam
  • 20 g Sesam
  • 20 g Sonnenblumenkerne
  • 20 g Dinkelkörner
  • 20 g Roggenkörner
  • 200 g kochendes Wasser
  • die Körner mit dem kochenden Wasser übergiesen und zwei Stunden stehen lassen
  • Brühstück:
  • 100 g Vollkornmehl Dinkel oder Weizen
  • 100 ml Wasseer
  • aufkochen und eindicken lassen zwei Stunden auskühlen lassen
  • das Quellstück
  • das Brühstück
  • 200 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 1 EL Zuckerrübensirup
  • 15 g Salz
  • 400 g Mehl Dinkel 630 0der Weizen 505
  • 100 g Roggenmehl 1150
  • Leinsam und Mohn zum wälzen
Anleitungen
  1. Knet und Mahlwerk einsetzten
  2. das Quellstück und das Brühstück in die Preppie geben
  3. die restlichen Zutaten dazu geben
  4. Teig P1 komplett durchlaufen lassen (2:30 Min rühren- 40 Min ruhen)
  5. den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  6. zu einem runden Brot formen
  7. 3-4 EL Leinsamen und Mohn auf die Arbeitsfläche verteilen
  8. das Brot einmal rundherum darin wälzen
  9. in den Topf setzten noch einmal 30 – 45 Min ruhen lassen
  10. währenddessen den Backofen auf 200 °C vorheizen
  11. für die Krups Master Perfect Gourmet:
  12. Knethaken einsetzten
  13. das Quellstück und das Brühstück in die Schüssel der MPG geben
  14. die restlichen Zutaten dazu geben
  15. Stufe 4 – 3 Min
  16. den Teig 40 Min ruhen lassen, danach
  17. auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen
  18. zu einem runden Brot formen
  19. 3-4 EL Leinsamen und Mohn auf die Arbeitsfläche verteilen
  20. das Brot einmal rundherum darin wälzen
  21. in den Topf setzten noch einmal 30 – 45 Min ruhen lassen
  22. währenddessen den Backofen auf 200 °C vorheizen
  23. Backen:
  24. Heißluft: 35 Min -200 ′C
  25. Ober/Unterhitze: 35 Min- 220 °C

Du bist auf den Geschmack gekommen? Dann haben wir hier noch mehr passende Rezepte für dich:

Wir freuen uns auf deinen Besuch auf unseren Social Media Kanälen:

Wir laden dich herzlich in unsere Facebook-Gruppe ein, hier gibt es immer neue Inspirationen oder Tipps und Tricks: