Joghi das leckere Joghurtbrot!

on

Wir essen gerne Brot. Dabei haben wir unterschiedliche Geschmäcker. Mein Mann mag es am liebsten saftig und kräftig im Geschmack. Der Sohnemann mag es abends gerne herzhaft und morgens süß. Diese Vorliebe hat er von seiner Mama.Meine Tochter die ich liebevoll Zuckerfee nenne,mag es sanft im Geschmack aber nicht zu  trocken.

So versuche ich immer wieder die einzelnen Geschmäcker meiner Lieben unter einem Hut zu bringen, was wirklich nicht einfach ist. Heute habe ich ein sanftes und dennoch saftiges Brot für euch.

Ein leckeres Joghurtbrot. Eine raffinierte Note erhält das Brot durch die Eingabe von Apfelessig. Durch den Joghurt schmeckt es trotzdem sanft.

Dieses Brot hat meine Lieben sofort überzeugt und gehört zu einem unserer Lieblingsbrote.

Meike und ich haben uns überlegt, dass wir unsere Brote neu benennen möchten. So erhält dieses Brot den knackigen Namen Joghibrot.
Hey ihr Lieben, lasst uns doch gemeinsam Kreativ werden und einprägsame Namen finden. Ich freue mich jetzt schon auf eure kreativen Ideen.

Werbung, da Namensnennung

Dieses Rezept hat zwei Zubereitungsmöglichkeiten, wie jedes andere auf diesem Blog auch. Die Zubereitung für die Krups Prep & Cook findet ihr hier: Jetzt aber genug geplaudert, viel Spaß beim Kochen, hier folgt nun die Anleitung für die manuelle Zubereitung:

Zubereitung des sanften Joghi-Brot mithilfe herkömmlicher Küchenhelfer:

Zutaten für dieses sanfte Joghi Brot:

  • 500g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 405)
  • 70 g Roggenmehl
  • 120 g Mehl 1050 (Dinkel oder Weizen)
  • 15 Gramm Hefe
  • 15 g Honig
  • 20 g Salz
  • 20 g Apfelessig
  • 300g warmes Wasser
  • 200g Joghurt

Zubereitung für dieses sanfte Joghi- Brot:

Zubereitungszeit: 1 St 60 Min davon Arbeitszeit: 20 Min

  • die Hefe im warmen Wasser auflösen
  • das Mehl in eine große Schüssel geben
  • miteinander vermischen
  • Honig,Salz Apfelessig und den Joghurt dazu geben
  • das Wasser-Hefe Gemisch hinzugeben
  • alles miteinander verrühren bis ein homogener Teig entsteht
  • diese 40 Minuten  ruhen lassen
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben
  • noch einmal sanft durchkneten
  • das Brot in ein Gärkorb geben oder in eine Schüssel die  ihr mit einem Geschirrtuch auslegt
  • noch einmal ca eine Stunde ruhen lassen,das Volumen des Brotes sollte sich verdoppelt haben
  • den Backofen auf 220° vorheizen
  • aus dem Gärkorb auf ein Backpapier geben
  • einschneiden und mit dem Backpapier in den Topf/ Römertopf geben
  • den Deckel auflegen und das Brot auf die vorletzte Stufe in den vorgeheizten Backofen geben

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 200 °C – 40 Min
  • Heißluft : 180 °C – 40 Min
  • das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen
Joghi das leckere Joghurtbrot!
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 40 Min.
 
Gericht: Brot
Autor: Preppie-and-me
Zutaten
  • 500 g Mehl Dinkel 630 oder Weizen 405
  • 70 g Roggenmehl
  • 120 g Mehl 1050 Dinkel oder Weizen
  • 15 Gramm Hefe
  • 15 g Honig
  • 20 g Salz
  • 20 g Apfelessig
  • 300 g warmes Wasser
  • 200 g Joghurt
Anleitungen
  1. die Hefe im warmen Wasser auflösen
  2. das Mehl in eine große Schüssel geben
  3. miteinander vermischen
  4. Honig,Salz Apfelessig und den Joghurt dazu geben
  5. das Wasser-Hefe Gemisch hinzugeben
  6. alles miteinander verrühren bis ein homogener Teig entsteht
  7. diese 40 Minuten ruhen lassen
  8. den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben
  9. noch einmal sanft durchkneten
  10. das Brot in ein Gärkorb geben oder in eine Schüssel die ihr mit einem Geschirrtuch auslegt
  11. noch einmal ca eine Stunde ruhen lassen,das Volumen des Brotes sollte sich verdoppelt haben
  12. den Backofen auf 220° vorheizen
  13. aus dem Gärkorb auf ein Backpapier geben
  14. einschneiden und mit dem Backpapier in den Topf/ Römertopf geben
  15. den Deckel auflegen und das Brot auf die vorletzte Stufe in den vorgeheizten Backofen geben
Rezept-Anmerkungen

Backen:
Ober/Unterhitze: 200 °C – 40 Min
Heißluft : 180 °C – 40 Min
das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen

 

Zubereitung des Joghi Brotes in der Krups prep & cook oder I prep & cook Gourmet:

Zutaten für dieses sanfte Joghi Brot:

  • 500g Mehl (Dinkel 630 oder Weizen 405)
  • 70 g Roggenmehl
  • 120 g Mehl 1050 (Dinkel oder Weizen)
  • 15 Gramm Hefe
  • 15 g Honig
  • 20 g Salz
  • 20 g Apfelessig
  • 300g warmes Wasser
  • 200g Joghurt

Nun zur Zubereitung des Joghi-Brotes in der Krups Prep & Cook o. I Prep & Cook Gourmet:

Zubereitungszeit: 1 St 60 Min davon Arbeitszeit: 20 Min

  • Knet und Mahlwerk
  • Wasser und Hefe hinzugeben
  • Stufe 3 – 40 Grad –  2 Minuten
  • Honig Salz Apfelessig und den Joghurt dazugeben
  • das Mehl hinzugeben
  • Teig Programm P1 durchlaufen lassen (das heißt 2:30 Min kneten; 40 Min ruhen)
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben
  • noch einmal sanft durchkneten
  • das Brot in ein Gärkorb geben oder in eine Schüssel die  ihr mit einem Geschirrtuch auslegt
  • noch einmal ca eine Stunde ruhen lassen,das Volumen des Brotes sollte sich verdoppelt haben
  • den Backofen auf 220° vorheizen
  • aus dem Gärkorb auf ein Backpapier geben
  • einschneiden und mit dem Backpapier in den Topf/Römertopf geben
  • den Deckel auflegen und das Brot auf die vorletzte Stufe in den vorgeheizten Backofen geben

Backen:

  • Ober/Unterhitze: 200 °C – 40 Min
  • Heißluft : 180 °C – 40 Min
  • das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Gitter auskühlen lasse

 

Joghi das leckere Joghurtbrot!
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 40 Min.
 
Gericht: Brot
Autor: Preppie-and-me
Zutaten
  • 500 g Mehl Dinkel 630 oder Weizen 405
  • 70 g Roggenmehl
  • 120 g Mehl 1050 Dinkel oder Weizen
  • 15 Gramm Hefe
  • 15 g Honig
  • 20 g Salz
  • 20 g Apfelessig
  • 300 g warmes Wasser
  • 200 g Joghurt
Anleitungen
  1. Knet und Mahlwerk
  2. Wasser und Hefe hinzugeben
  3. Stufe 3 – 40 Grad – 2 Minuten
  4. Honig Salz Apfelessig und den Joghurt dazugeben
  5. das Mehl hinzugeben
  6. Teig Programm P1 durchlaufen lassen (das heißt 2:30 Min kneten; 40 Min ruhen)
  7. den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben
  8. noch einmal sanft durchkneten
  9. das Brot in ein Gärkorb geben oder in eine Schüssel die ihr mit einem Geschirrtuch auslegt
  10. noch einmal ca eine Stunde ruhen lassen,das Volumen des Brotes sollte sich verdoppelt haben
  11. den Backofen auf 220° vorheizen
  12. aus dem Gärkorb auf ein Backpapier geben
  13. einschneiden und mit dem Backpapier in den Topf/Römertopf geben
  14. den Deckel auflegen und das Brot auf die vorletzte Stufe in den vorgeheizten Backofen geben
Rezept-Anmerkungen

Backen:
Ober/Unterhitze: 200 °C – 40 Min
Heißluft : 180 °C – 40 Min
das Brot aus dem Topf nehmen und auf einem Gitter auskühlen lasse

3 Kommentare auch kommentieren

  1. Andrea Petri sagt:

    Das klingt sooo lecker!
    Werde ich am Wochenende ausprobieren – vielen Dank für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. irisk sagt:

      Liebe Andrea,

      das freut mich zu hören. Ich bin auf dein Feedback gespannt.

      Ganz liebe Grüße

      Iris

  2. Anja sagt:

    Warum soll der Backofen auf 220 Grad vorgeheizt werden, wenn die Backtemperatur bei 200 und 180 Grad liegt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.